News, Winterdienst, Traktoren/Geräteträger

29. Januar 2019

Dauerschnee im Alpenraum: FußTrac spielt seine Stärken im Winterdienst aus

Dauerschnee im Alpenraum: FußTrac spielt seine Stärken im Winterdienst aus

Der tagelange Dauerschnee im Alpenraum sorgt bereits jetzt für die ersten Wetterrekorde des Jahres. Nach Aussagen des Deutschen Wetterdienstes wurden an mehreren Wetterstationen historische Niederschlagsmengen verzeichnet. So wurden Schneehöhenrekorde vor allem in den Gebieten südlich von München erreicht.

Die enormen Schneemassen führten zu starken Einschränkungen im öffentlichen Verkehrsnetz, so dass einzelne Ortschaften zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten waren. Um die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten und den gewaltigen Niederschlagsmengen Herr zu werden, wurden die Landkreise von tausenden Helfern mit teils schweren Gerätschaften tatkräftig unterstützt. Hierbei konnte auch der von der Firma Fuß Spezialfahrzeugbau GmbH hergestellte FußTrac seine Stärken im Winterdienst ausspielen.

Der FußTrac zeichnet sich durch eine starke Motorisierung mit moderner Abgasstufe und leistungsverzweigtem, stufenlosen Getriebe bei gleichzeitig vermindertem Verbrauch aus. Die Lenkung bietet gleich vier Lenkoptionen, was ihm eine besonders gute Wendigkeit verleiht. An der Vorderachse besteht für den Allradantrieb keine Voreilung, was eine höhere Stabilität auf Schnee und Eis sowie verminderten Reifenverschleiß ermöglicht. Für Anbaugeräte stehen front- und heckseitig jeweils ein Kraftheber und eine Zapfwelle mit einer erlaubten Achslast von 6,5 Tonnen zur Verfügung.

Letztlich ist jede Maschine jedoch nur so gut wie sein Nutzer, so dass den fleißigen Helfern das größte Lob gebührt.


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss