Partner

DAMMANN: Soletechnik braucht nur die Hälfte an Salz

Lesedauer: min

Bei den Reinigungs-Profis von Retec in Berlin ist vor allem in den Wintermonaten Hochsaison. Unverzichtbar im mobilen Winterdienst-Ensemble des Unternehmens ist ein Unimog mit Solesprühaufbau von DAMMANN.

Wenn Oliver Kukuk an einem Wintermorgen ins Büro kommt, macht er zuerst einen gründlichen Wetter-Check. Sein Arbeitgeber Retec ist u.a. Partner der Berliner Stadtreinigung (BSR) und somit ein wichtiger Player im Winterdienst. „Für uns hat Winterdienst nur selten mit Schneeräumen zu tun“, erläutert Kukuk. „Wir rücken immer dann aus, wenn das Thermometer unter Null Grad sinkt, um unsere Kunden zuverlässig vor Raureif, Blitzeis oder präventiv vor Schneefall zu schützen.“

Lange Wirkungszeiten durch Soleauftrag

Leistungsträger im Retec-Fuhrpark ist der, mit aktuellster Technik ausgestattete, Unimog U 527 mit Solesprühaufbau von DAMMANN. Ein echter Eis- und Schneekiller. Der Tank des Fahrzeugs fasst 5.000 Liter Sole, welche auf die zu räumenden Flächen ausgebracht wird. „Die Solelösung ist deutlich effektiver als Streusalz“, so Kukuk. „Denn sie legt sich wie ein Film auf den Asphalt und bleibt dort für etliche Stunden haften. So können wir sehr effektiv die Bildung von Eis oder Raureif verhindern und belasten die Umwelt deutlich weniger als mit Streusalz“, erläutert der erfahrene Winterdienst-Profi. Weil Sole direkt wirkt, Salzkörner aber erst durch mechanische Bewegung, braucht es für eine vergleichbare Tauwirkung viel weniger. Ein ökologisches Argument, das für Kommunen und gewerbliche Auftraggeber immer wichtiger wird.


Auf dem eisigen Asphalt zeigt der Unimog eindrucksvoll seine enorme Leistungsfähigkeit. Die Düsen besprühen einen 13 Meter breiten Streifen. Und das bei einer Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h. „Mit einem anderen Düsensatz, wie wir ihn auf Autobahnen verwenden, sind unter Volllast sogar 80 km/h drin“, erklärt Niels Österholz, routinierter Stammfahrer des Retec-Unimog. „Um ein Gefühl für den Unimog zu bekommen, hier ein paar eindrucksvolle Zahlen: Die 5.000 Liter Sole reichen bei voller Sprühwirkung für 55 Streckenkilometer – eine Fläche von circa 85 Fußballfeldern. Und weil das Sprühsystem so effektiv arbeitet, versprühe ich auch nur etwa die halbe Menge.“ 2.800 Liter reichen aus, selbst in schnee- und eisintensiven Nächten.

Weil sich das System seit einigen Jahren bestens bewährt, will Oliver Kukuk in den nächsten Jahren den Fuhrpark mit weiteren Unimog mit DAMMANN-Aufbauten erweitern. „Unsere Kunden legen immer mehr Wert auf ökologische Lösungen. Mit der Soletechnik brauchen wir nur etwa die Hälfte an Salz“, so der Chef. „Die Kunden werden immer anspruchsvoller, daher benötigen wir Fahrzeuge, die in jeglicher Beziehung höchst flexibel sind.“

Partner

Firmeninfo

HERBERT DAMMANN GmbH

Dorfstraße 17
21614 Buxtehude-Hedendorf

Telefon: +49 4163 8163-0
Telefax: +49 4163 8163-71