Partner

DAMMANN KS-Sprüher: Seegraswasser mit dem Unimog ausbringen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Dammann

Der Kommunalsprüher des niedersächsischen Maschinenbauers HERBERT DAMMANN GmbH aus Buxtehude-Hedendorf bringt einige Qualitäten mit: Als Winterdienstgerät wird mit dem Sole-Sprüher zur eisigen Jahreszeit FS100 ausgebracht, in der frostarmen Jahreszeit wird es als Gies- und Bewässerungsanlage oder auch für Schwemmarbeiten genutzt. Im Ostseebad Boltenhagen in Mecklenburg-Vorpommern gibt es für den U500 mit dem Sprüher-Aufbau seit Juni 2021 ein neues Einsatzgebiet: Grünflächen mit Seegraswasser zu besprühen.

Seit Langem gibt es in dem Seeheilbad Probleme mit übermäßig angeschwemmten Mengen Seegras. Der Bedarf des Ostseebads an Räumtechnik stieg stark an. Die Lösung: eine Seegrasanlage.


Clevere Weiterverarbeitung

Aufgenommenes Strandgut wird zu einem betonierten Lager- und Sammelplatz transportiert. Das dort gelagerte Seegras wird getrocknet und anschließend weiterverarbeitet, beispielsweise zu Dämm-Material, das Seegraswasser in großen unterirdischen Zisternen aufgefangen. Der Coup: Das 6.000-Liter-Fass des DAMMANN Kommunalsprühers wird mit der gewonnenen Flüssigkeit befüllt und diese auf Grünflächen in der Umgebung ausgebracht - als natürlicher Dünger. Damit vollbringt das Sprühgerät mit seinen drei bis 18 Metern Sprühbreite eine gute, ökologische Leistung und beweist seine Vielseitigkeit: Aus Unrat gewonnene Flüssigkeit kann durch seinen Einsatz wieder dem natürlichen Kreislauf zugeführt werden.

Die Gemeinde Boltenhagen und die Bauhof-Mitarbeiter seien von der Flexibilität und Funktionalität des DAMMANN KS-Sprühers überzeugt, berichtet Frank Schock, Verkaufsberater Kommunal- und Airport-Technik der Firma DAMMANN. „Laut Bauhofleiter Christian Würz kommt das Gerät bei seinen Mitarbeitern sehr gut an“. Bereits ein Drittel der Beschaffungskosten hätten sich in der Sommersaison amortisiert. Die anfallenden Aufgaben wurden, wenn es zeitlich passte, von einem Mitarbeiter ausgeführt und mussten nicht mehr an eine Fremdfirma vergeben werden.

Der DAMMANN KS steht nach der Sommersaison nun für den umweltschonenden Winterdienst bereit. Da der Bauhof Boltenhagen über keine eigene Sole-Anlage verfügt, ist das Gerät so ausgestattet, dass mit ihm selbst Sole für den Winterdienst erzeugt werden kann. Damit ist auch hier der „return on investment“ gegeben.

Partner

Firmeninfo

HERBERT DAMMANN GmbH

Dorfstraße 17
21614 Buxtehude-Hedendorf

Telefon: +49 4163 8163-0
Telefax: +49 4163 8163-71