Partner

DAIMLER TRUCK AG Unimog Rent: neues Mietangebot speziell für Kommunen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Daimler Truck AG

Die Daimler Truck AG hat mit Unimog Rent ein neues Mietangebot für kommunale Betriebe vorgestellt. Oft müssen Kommunen notwendige Fuhrpark-Investitionen wegen knapper Budgets verschieben oder kürzen. Häufig ist dies der Grund dafür, dass Fahrzeuge länger im Einsatz sind als ursprünglich vorgesehen und das Risiko hoher Folgekosten steigt. Zudem schneiden ältere Fahrzeuge gegenüber aktuellen Modellen bei den heutigen Standards in Sachen Umwelt, Komfort und Sicherheit meist schlechter ab.


Eine Lösung kann in solchen Fällen Miete statt Kauf sein. Unimog Rent ist speziell auf die Bedürfnisse der öffentlichen Hand zugeschnitten. Es belastet den Investitionshaushalt nicht und kann nach einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren ordentlich gekündigt werden. Zusätzlich bietet Daimler für fabrikneue Unimog einen Sonderbonus für Kunden der öffentlichen Hand, der zur Reduzierung der laufenden Mietraten direkt als Miet-Sonderzahlung in den Unimog Rent-Mietvertrag einfließt. Die Höhe des Bonus ist vom jeweiligen Typ des gemieteten Unimog abhängig. Außerdem ist die Miete auch als Komplettlösung mit Anbaugeräten möglich.

Partner

Hinweis: Bei Unimog Rent handelt es sich um ein Mietangebot des Finanzdienstleisters De Lage Landen Leasing GmbH (Vermieter). Es gilt nur für Kunden der öffentlichen Hand und bei Vertragsabschluss im Jahr 2023. Der Mietvertrag hinsichtlich eines Unimog wird zwischen dem Kunden (Mieter) und der De Lage Landen Leasing GmbH (Vermieter) geschlossen und von den an der Aktion teilnehmenden Unimog Generalvertretungen vermittelt. Den Unimog Rent Sonderbonus leistet die jeweilige Unimog-Generalvertretung als Miet-Sonderzahlung direkt an den beauftragten Finanzdienstleister De Lage Landen Leasing GmbH als Vermieter. Zusätzlich kann auf Wunsch mit dem Unimog Rent Mietvertrag ein Unimog Servicevertrag Unimog Service Complete abgeschlossen werden.

[42]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT