Top-News Grün-/Flächenpflege

Dabekausen Heckenprofi GEN II: Trommelhäcksler für mehr Leistung

Wichtige Verbesserungen sind manchmal in ganz einfachen Details möglich, an die man im Nachhinein schon eher hätte denken können. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Ergänzung eines Heckenprofis von Dabekausen mittels eines Trommelhäckslers. Dieses Anbaugerät bringt dem Heckenprofi ein deutliches Plus an Leistung.

Hecken müssen in unseren Breiten meistens nur ein- oder zweimal im Jahr geschnitten werden. Bei schnell wachsenden Hecken können sich dann bis zu 80 cm lange und 15 mm dicke Zweige bilden. Für diese Zwecke hat Dabekausen das Mähwerk Power RM1250Pro mit einer Arbeitsbreite von 1,25 m entwickelt, das gleich vier Messer besitzt. Zu langes Material jedoch kann zu Verstopfungen führen. Dies betrifft nicht nur dickeren Bewuchs, sondern auch dünneres Material. Äste von zehn Millimeter Stärke und einer Länge von 15 bis 20 cm können schon zu Blockaden im Absaugrohr führen. Dann heißt es: Aus dem Traktor aussteigen und an das Rohr klopfen, während die Absaugung läuft.

Häcksler drauf

Die Spezialisten von Dabekausen im niederländischen Echt haben sich jedoch etwas einfallen lassen: Auf den Heckenmulcher wird eine Häckseleinheit montiert. Diese wird hydraulisch und zusammen mit dem Mähwerk angetrieben, wodurch beide stets synchron laufen. Einige Anpassungen der Materialstärke und die Benutzung von leichteren aber stärkeren Stahlsorten tragen dazu bei, das etwas höhere Gewicht von ca. 50 kg großenteils zu kompensieren.

Je nach Materialtyp ist der Befüllungsgrad des Behälters jetzt um ein Viertel bis ein Drittel höher. Der zweite große Pluspunkt ist die nun höhere Fahrgeschwindigkeit. Der Fahrer ist sich des geringeren Verstopfungsrisikos bewusst und braucht nun nicht mehr so defensiv zu fahren. In der Praxis beträgt die Arbeitsgeschwindigkeit durchschnittlich zwischen 1,5 und 3,5 km/h. Alles in allem kann, je nach Situation, ein möglicher Kapazitätsgewinn von 30 bis 50 Prozent erreicht werden.

Gut geeignet für Fahrradwege

Ein ganz wichtiger Vorteil des Heckenprofis ist dessen Gebrauchsfreundlichkeit auf Fußgänger- und Fahrradwegen, auf denen herkömmliche Mäh- und Heckenschneidekombinationen meistens aufgeben müssen.


Rahmenkonstruktion von Dabekausen

Dabekausen hat seinen Heckenprofi bereits seit elf Jahren im Programm und er ist bei dutzenden zufriedenen Kunden aus Kommunen sowie bei Dienstleistungsfirmen im Einsatz. Dabekausen hat als GEN-II-Weiterentwicklung ein Maschinengestell entwickelt, bei dem der Hydrauliktank und die Hydraulikpumpe weiter nach hinten versetzt wurden – integriert im Grundrahmen des Sammelbehälters. Dadurch wird je nach Traktor das Gewicht vorne um 350 kg reduziert. Diese verbesserte Gewichtsverteilung führt schließlich zu einem besseren Lenk- und stabilerem Fahrverhalten.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn