News Winterdienst

Corona-Update: Umstrukturierung der Disposition und Lagerhaltung bei Rüscho

Die Rüscho Schotenröhr GmbH – der Partner für den kommunalen Winterdienst –hofft, dass all seine Kunden bei bester Gesundheit sind und die letzten Monate mit den zum Teil sehr ungewöhnlichen Maßnahmen gut überstanden haben. Das Unternehmen war zu Beginn sehr unschlüssig, welche neuen Herausforderungen die „Corona-Krise“ mit sich bringen wird. Daher hat die Rüscho Schotenröhr GmbH bereits im Februar ihr Dispositionsverhalten geändert und vorausschauender geplant, um einen eventuellen „Shutdown“ besser zu überstehen und um die Versorgung ihrer Kunden sicherzustellen.

Da keiner sagen kann, ob die Krise bereits überstanden ist, hat sich die Rüscho Schotenröhr GmbH entschlossen, um Versorgungsengpässe zu vermeiden, in diesem Jahr die Lagerware anzupassen. Kunden profitieren nun von den erhöhten Kapazitäten und Frühbezugsrabatten in allen Belangen bezüglich Verschleißteile und Dienstleistungen wie Abkanten, Verschleißteile, Zubehör, Schneeräumleisten, Bohren oder Sonderanfertigungen. Alle Waren und Dienstleistungen sind kurzfristig abrufbar.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn