Partner

Citysprüher Husky Le: elektrische Ganzjahreslösung

Lesedauer: min

Die Bucher Municipal Wernberg GmbH hat einen vollelektrisch angetriebenen Citysprüher vorgestellt, wie das Unternehmen mitteilt. So benötige der Flüssigstreuer Husky Le keine Hydraulikversorgung und könne dank seiner Pufferbatterie völlig eigenständig arbeiten. Die Baureihe sei deswegen bestens für den präventiven Winter-Einsatz in Städten und auf untergeordneten Straßen geeignet und ermögliche eine Soleausbringung von ein bis sechs Meter Sprühbreite mittels einer innovativen Tellerbürste. Auch für Sommerdienst-Anwendungen wie Gießen, Feinstaubbindung oder Waschen mit Handlanze sei der Citysprüher geeignet.

Ladevorgang elegant gelöst

Über ein integriertes Ladegerät könne der Husky Le an einer Standard-Steckdose (230 Volt) aufgeladen werden und erreiche innerhalb von vier Stunden eine 80-Prozent-Ladung, wie es weiter heißt. Eine bordeigene Batterieeinheit mit Fahrzeugrekuperation sorge für einen sicheren Betrieb rund um die Uhr und ermögliche eine nahezu unbegrenzte Einsatzdauer bei mittleren Streumengen. Der vollelektrische Husky Le zeichne sich zudem durch seine niedrige Behälterbauweise aus und ist in Behälterlängen von 1.370 bis 2.130 Millimeter sowie mit Fassungsvermögen von 500 bis 2.100 Litern erhältlich oder auf Wunsch individuell konfigurierbar. In Kombination mit vollelektrischen Kehrmaschinen wie z.B. der neuen CityCat V20e biete sich ein Einsatz in ausgewiesenen Umweltzonen wie beispielsweise Greencities an.


 

Partner

Firmeninfo

Bucher Municipal Wernberg GmbH / Winterdienstgeräte

Daimlerstraße 18
92533 Wernberg-Köblitz

Telefon: +49 (0)9604 93267-0
Telefax: +49 (0)9604 93267-49