Kehrmaschinen Top-News

Bucher Schörling CityCat 5006: Neuer Anführer in der Kompaktklasse

Bucher Schörling präsentiert auf der IFAT 2014 seine neu entwickelte CityCat 5006 als Leistungspaket in der Kompaktklasse. Mit erhöhter Saugleistung, größerem Kehrgutbehälter und einem enormen Wasservorrat setzt sie neue Maßstäbe an Performance und Reichweite. Den Einsatzkräften bietet die Maschine einen enormen Fahr- und Bedienkomfort. Mit der CityCat 5006 bringt Bucher Schörling als erster Hersteller ein Euro-6-konformes Kehrfahrzeug in dieser Klasse auf den Markt.

Das neue Kehrfahrzeug CityCat 5006 von Bucher Schörling zeigt sich auf der IFAT 2014 in München mit Bestwerten bezüglich Performance und Reichweite, Fahr- und Bedienkomfort. Bereits mit dem früheren Modell CityCat 5000 war der Hersteller aus Niederweningen marktführend in der 4-m³-Klasse. Die völlig neu entwickelte CityCat 5006 kann diesen Vorsprung nochmals ausbauen. Zugleich arbeitet das front- und allradgelenkte Kompaktkehrfahrzeug sehr emissionsarm. Seine Kraftzentrale aus einem 118 kW starken Dieselmotor mit AdBlue-Zusatz erfüllt die strengen Vorgaben der Emissionsnorm Euro 6.

Überlegene Performance und Reichweite
Zwei Kernziele wollten die Konstrukteure von Bucher Schörling bei der Entwicklung der neuen CityCat 5006 erreichen – eine vorbildliche Performance und eine hohe Reichweite. Im Ergebnis liefert das Kehrfahrzeug eine deutlich gesteigerte Saugleistung bei gleichbleibend niedrigem Geräuschpegel. Daneben verleihen das enorme Behältervolumen (brutto 5,6 m³, netto 4,3 m³) sowie der 880 Liter fassende Wassertank der CityCat 5006 eine einzigartige Reichweite für ein Kehrfahrzeug dieser Größenklasse. Dabei erreicht sie ihre überlegenen Leistungsdaten energieeffizient, wirtschaftlich und emissionsarm. Dazu leisten eine große Siebfläche sowie das integrale Motor- und Hydraulikmanagement EcoELS mit aktiver Lasterkennung und automatischer Regelung der Leistungsabnehmer ihren Beitrag. Eine lange Lebensdauer bei niedrigen Wartungskosten und geringem Störungspotenzial sichern rostfreie Hydraulikleitungen: Die CityCat 5006 enthält 60 Prozent weniger Hydraulikschläuche als handelsübliche Kehrfahrzeuge.

Vorbildlicher Fahr- und Bedienkomfort
Bei überlegener Performance fährt das neue Leistungspaket in der Kompaktklasse von Bucher Schörling wendig und komfortabel. Der Leichtbaurahmen verleiht dem Fahrzeug hohe Stabilität und ganze 5.000 kg Nutzlast. Das hochwertige Fahrwerk mit Schraubenfedern an der Vorderachse und einem wirksamen Dämpfungssystem senkt die Vibrationswerte um die Hälfte und erhöht damit den Fahr- und Bedienkomfort. Die kompakten Außenmaße sowie die zuschaltbare Vierradlenkung verleihen dem Fahrzeug einen Wendekreis von lediglich 5.900 mm.

Mit einem hohen Bedienkomfort haben die Konstrukteure der CityCat 5006 einen weiteren Punkt im Lastenheft abgehakt. Ihre großräumige, auf Wunsch dreisitzige Kabine bietet mit großzügiger Verglasung gute Sicht nach vorne und auf die Seitenbesen. Integrierte Heck- und Saugmundkameras überwachen die kritischen Stellen des Arbeitsumfeldes. Alle Bedienelemente für die Arbeitsfunktionen – darunter die Joysticks für Front- und Seitenbesen – sind rechts vom Fahrersitz angeordnet und einhändig erreichbar. Einzigartig ist das Bedieninterface. Über das große 7-Zoll-Zentraldisplay findet der Fahrer einfachen Zugang zu allen relevanten Maschinendaten. Über die intuitive Menüführung lassen sich übliche Kehrroutinen und selbst programmierte Einstellungen vorwählen.

Nach dem Tageseinsatz vereinfacht die Kehrmaschine ihren Bedienern auch die unbequeme und zeitraubende Reinigung. Dazu muss lediglich ein Wasseranschluss verfügbar sein. Dann aktiviert der Bediener einfach die Selbstreinigungsfunktion EasyClean. Daraufhin werden Gebläse, Sieb, Schmutzwassertank, die Seitenwände und weitere schwierig erreichbare Schmutznester durch Reinigungsdüsen bestrahlt. Innerhalb von wenigen Minuten wird die Maschine ganz von selbst völlig sauber.

Wirtschaftliche Einsätze der neuen CityCat 5006 sind mit ihrer hohen Saugperformance und Reichweite bereits vorprogrammiert. Das lässt sich auch dokumentieren. Alle wichtigen Maschinendaten und Tageseinträge (Gesamtlaufzeit und Arbeitsstunden, Einsatz- und Überführungsstrecken, Kraftstoffverbrauch) – sind als universell lesbare CSV-Daten per USB-Stick exportierbar. Damit dient das Fahrzeug-Datenzentrum der CityCat 5006 den Disponenten und Flottenbetreibern als nützliches Werkzeug zum Flottenmanagement.

Opens external link in new windowwww.bucherschoerling.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss