Partner

BRIGADE ELEKTRONIK GMBH Sicherheitslösung KI 360 als Virtual-Reality-Erlebnis auf der IFAT

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Brigade

Brigade Electronics präsentiert vom 13. bis 17. Mai auf der IFAT in München in Halle C6, Stand 141, die neue Lösung KI 360 als VR-Erlebnis. Das Unternehmen ist bekannt für seine innovativen Sicherheitslösungen für Fahrzeuge und Maschinen, einschließlich Entsorgungsfahrzeugen und bietet Besuchern an seinem Stand die Möglichkeit, KI 360 zu erleben – die neueste 360-Grad-Kamera, die künstliche Intelligenz nutzt, um Menschen innerhalb eines vordefinierten Erfassungsbereichs zu erkennen und Fahrer zu warnen, bevor es zu einer möglichen Kollision kommt.

Auch die preisgekrönte KI-Kamera von Brigade wird zu sehen sein – eine neue Generation aktiver Erkennung in der Nutzfahrzeugsicherheit, die eine Reihe verbesserter Funktionen bietet. Dazu gehört eine verbesserte Sicht mit aktiver Erkennung sowohl als Frontkamera als auch als Rückfahrkamera erhältlich. John Osmant, Geschäftsführer von Brigade Elektronik, sagt hierzu: „Wir freuen uns sehr darauf, an der IFAT teilzunehmen und Besucher an unserem Stand begrüßen zu dürfen, um unsere Virtual Reality KI 360 auszuprobieren und mehr darüber zu erfahren, wie unsere Systeme die Sicherheit auf der Straße und am Arbeitsplatz verbessern und Kollisionen verhindern.“


 

Partner

Firmeninfo

Brigade Elektronik GmbH

Havelstraße 21
24539 Neumünster

Telefon: 04321 96556-10

[27]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT