Top-News

BOS bietet italienischem Krankenhaus passende Lösung für dringend benötigten Raum

Das Unternehmen BOS Best Of Steel hat jüngst zusammen mit seinem italienischen Partner Gruppo Rappresentanze Industriali s.r.l. dem Krankenhaus Urbino schnell und unkompliziert geholfen. Durch die prompte Lieferung einer SchnellbauContainer-Kombination in vier auf vier Meter Größe wurde dringend nötiger Platz geschaffen.

„Im Namen meines Vaters und unserer Firma wollen wir uns bei Ihnen und dem gesamten Team von BOS bedanken. Sie haben uns in optimaler Weise begleitet und beraten. Dank Ihrem Verständnis für die besondere Situation und der Wichtigkeit des Zeitfaktors haben wir es gemeinsam geschafft, dem Krankenhaus Urbino (Provincia di Pesaro e Urbino) rechtzeitig das zu liefern, was sie brauchten. Der Container ist komplett aufgebaut worden (…)“, schreibt Giacomo Di Benedetto den deutschen Kollegen in der BOS-Zentrale in Emsdetten.

Während der Corona-Pandemie war es in Italien zu verheerenden Zuständen gekommen. Das Krankenhaus Urbino platzte aufgrund der extrem hohen Anzahl der Erkrankten buchstäblich aus allen Nähten – Lagerräume mussten nach draußen verlegt werden. Schnelle und preisgünstige Lösung des Problems war die Anschaffung eines Containers. Vertreter des italienischen BOS-Vertriebspartners, G.R.I., mit Sitz in Lastra a Signa bei Florenz erkannten den Notstand und organisierten – unterstützt durch die deutschen Kollegen – die schnelle Lieferung des BOS-SchnellbauContainers mit den Maßen vier auf vier Meter.

Lagercontainer schaffen in kürzester Zeit Raum

„Die aktuelle Situation hat innerhalb des Krankenhauses zu Platzproblemen geführt, und mit der Lieferung einer BOS-Container-Kombination ist nun zusätzlicher, wertvoller Platz gewonnen worden“, ergänzt Vertriebsmitarbeiterin Elisabeth Sobian und führt weiter aus: „Mit unseren Lagercontainern wird in kürzester Zeit und an jedem Ort Lagerraum geschaffen.“ Egal, ob in einem Krankenhaus, auf dem Gelände kommunaler Dienstleister oder auch auf Baustellen: Die große Anzahl an Arbeitsmaterialien, Geräten und Maschinen, die dort täglich im Einsatz sind, braucht ihren festen Lagerplatz. Zum anderen müssen die mitunter teuren Arbeitsgeräte sicher gegen Witterung und Diebstahl geschützt werden. Allerdings reicht oftmals der vorhandene Platz nicht aus. Genau hier hat BOS Best Of Steel die perfekten Lösungen parat. Seit nun mehr 40 Jahren macht sich das Unternehmen mit Sitz im nordrhein-westfälischen Emsdetten mit seinen SchnellbauContainern sowie -Hallen einen Namen. Denn die Lagermöglichkeiten aus robustem Stahl lassen sich nicht nur in kürzester Zeit auf einfachste Art und Weise aufbauen. Sie sind zudem leicht transportabel – bei einem Kosten-Nutzen-Verhältnis, das sich sehen lassen kann. „Zurzeit finden unsere Container verstärkt Anwendung in der Gastronomie. Da aufgrund der Pandemie-Vorschriften in den Gaststätten größere Abstände gefordert sind, müssen Tische und Stühle aus den Gasträumen weichen. Diese können nun problemlos in einem BOS-Container gelagert werden. Ebenso die momentan nicht mehr benötigte Bestuhlung für die Außengastronomie findet hier eine optimale Unterstellmöglichkeit“, so Sobian weiter.


SchnellbauContainer – unempfindliche Raumwunder

Die Klassiker bei BOS sind unumstritten die SchnellbauContainer – wie jener, der in Urbino zum Einsatz kam. Diese stabilen, robusten, langlebigen und unempfindlichen Raumwunder aus Stahl lassen sich von nur zwei Personen in gerade einmal fünf Minuten aufbauen (bei einer Größe von 3 x 2m). Der Clou dabei: Die Bauteile werden, ähnlich eines Baukastensystems, mithilfe eines Steckprinzips montiert. Dabei werden einfach Steckschnellverschlüsse miteinander verbunden. Und das ganz ohne den Einsatz von Werkzeug. Auch die Bauweise der einzelnen Montageteile unterscheidet sich stark von konventionellen Verfahren. Denn die Komponenten werden aus mehreren Stücken gefertigt und mit Best-Point-Verbindungen zusammengefügt. Bei diesem Verfahren bleibt die schützende Zinkschicht unbeschädigt. Zudem gibt BOS hierauf eine Korrosionsschutz-Garantie von zehn Jahren. Die SchnellbauContainer sind in verschiedenen Ausführungen und Größen erhältlich. Das Sortiment umfasst Breiten und Längen von einem bis sechs Meter sowie Höhen von 1,60 bis knapp 2,40 Meter. Doch damit nicht genug: Sollte ein Kunde andere Maße benötigen, fertigt das nordrhein-westfälische Unternehmen auf Wunsch auch Sondergrößen an.

Produkte mit GS-Zeichen des TÜV Nord

Alle SchnellbauContainer zeichnen sich außerdem durch ihre hohe Arbeits- und Betriebssicherheit aus. Nicht umsonst haben die Produkte von BOS das begehrte GS-Zeichen vom TÜV Nord erhalten. Profilzylinderschlösser sowie massive Diebstahlverriegelung an den Türen – die es ebenfalls in verschiedensten Ausführungen gibt – garantieren zudem einen sicheren Einbruchschutz.

Neben den SchnellbauContainern umfasst das Portfolio von BOS aber noch weitere praktische Lagermöglichkeiten. Zu den kleinsten Produkten zählt hier die WerkzeugSicherungsBox, die sich ganz leicht auf Lkw, Transporter, Anhänger oder auch Pritschenfahrzeuge montieren lässt. Natürlich erfüllt auch die WerkzeugSicherungsBox die wichtigsten Anforderungen an Diebstahl-, Wetter- und Materialschutz.

SchnellBauHallen – „mitwachsendes System“ von BOS

Wer dagegen einen größeren Stauraum benötigt, für den sind die SchnellBauHallen die optimale Lösung. Auch sie lassen sich einfach montieren und wieder demontieren, sollte der Standort verändert werden. Die Hallen gibt es in Größen von drei bis sieben Meter Breite, vier bis 30 Meter Länge sowie 2,60 und 3,20 Meter Höhe. Die robusten Hallen von BOS lassen sich übrigens individuell erweitern. Das „mitwachsende System“ passt sich so dem jeweiligen Lagerbedarf des Kunden an. Die SchnellBauHallen werden, je nach Hallenhöhe, mit Erdnägeln oder Dübeln am Boden befestigt – so entfällt hier oftmals ein teures Fundament. Dennoch besitzen die Lagerhallen eine prüffähige Statik gemäß Eurocode 3.

BOS stellt all seine Stahlprodukte selbst her, die Verkaufsabwicklung erfolgt ausschließlich über die zahlreichen Fachhändler in ganz Deutschland. Mehr Informationen zu den innovativen Produkten von BOS Best Of Steel finden sich unter www.container-bestofsteel.de. Hier haben interessierte Kunden auch die Möglichkeit, sich mit Hilfe von 360-Grad-Aufnahmen ein Bild vom Innenleben eines BOS-Containers zu machen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn