Partner

CFlexLock: Böckmann mit neuem System für Ladungssicherung

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Böckmann

Die Tieflader-Modelle von Böckmann erhalten ein neues Seitenwandprofil aus eloxiertem Aluminium mit integrierter C-Zurr-Nut (ausgenommen sind Modelle mit Bordwand-Erhöhung). CFlexLock, das neue Böckmann-System, bringt dem Nutzer echte Vorteile bei der Ladungssicherung. Dies wird durch verzinkte Zurr-Ösen erreicht, die auf einem Schlitten an der Seitenwand verschraubt sind und sich entlang einer Schiene flexibel verschieben und positionieren lassen.


Durch die Zurr-Ösen an den Seitenwänden sind Befestigungsmöglichkeiten auf dem Boden nicht mehr nötig. So ist die Bodenplatte frei nutzbar und eine Positionierung und Lagerung der Ware ohne Einschränkung flach entlang der Bordwand möglich. Außerdem ist die Schiene aufgrund ihrer seitlichen Lage vor Schmutz geschützt.

Ein weiterer Mehrwert des CFlexLock-Systems ist die Arretierung der Zurr-Ösen, die zwei Positionen aufweist: eine flache Einstellung, die ein Verstauen ohne Klappern ermöglicht und eine 90-Grad-Stellung die das Einfädeln des Spanngurtes in den Zurrbügel erleichtert. Je nach Modell sind die Anhänger entweder mit vier Zurr-Ösen bei einer Fahrzeuglänge bis zu 2,50 Meter oder bei längeren Modellen mit sechs Zurr-Ösen ausgestattet. Diese sind mit einer Zugkraft von 600 daN pro Zurrpunkt für alle Zurrwinkel zertifiziert. Zugleich ist ein einfaches Nachrüsten weiterer Zurr-Ösen werkzeuglos möglich.

Partner

Firmeninfo

Böckmann Fahrzeugwerke GmbH

Siehefeld 5
49688 Lastrup

Telefon: (0 44 72)89 5-0

[16]