News

Bobcats Roto-Teleskop TR50210 ersetzt bis zu drei Maschinen

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Campus Lingen

In einem ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerk entsteht der Campus Lingen der Fachhochschule Osnabrück. Das Besondere an diesem Projekt: In dem “geschlossenen Gebäude” entstehen 7 Gebäude als “Haus im Haus”. Um innerhalb der maximal 15 Meter hohen Hallen Schalungen zu versetzen, setzt die Hofschröer GmbH & Co. KG aus Lingen auf den Roto-Teleskoplader TR50210 von Bobcat.

Bobcats Roto-Teleskop TR50210 ersetzt bis zu drei Maschinen

In den Hallen wurden bis in die neunziger Jahre Eisenbahnen und Lokomotiven repariert, nun bieten die Hallen die Hülle für das zukünftige Hochschulgebäude. In den nächsten anderthalb Jahren wird in dem denkmalgeschützen Gebäude der zur FH Osnabrück gehörende Campus Lingen entstehen. Auf einer Fläche von insgesamt 15.600 Quadratmetern sollen ab dem Wintersemester 2012 die in Lingen beheimateten Studiengänge ihr neues Zuhause finden. Mit dem Bau des Campus wächst Lingen als Hochschulstandort kontinuierlich, denn statt der bisher ca. 900 Studierenden soll der neue Campus bis zu 1.500 Studierende beherbergen können.

Doch bis es soweit ist, steht noch viel Arbeit bevor. Eines der beteiligten Bauunternehmen ist Hofschröer aus Lingen. Um innerhalb der Hallen Schalungen zu versetzen, setzt das Unternehmen auf den TR50210 von Bobcat. Mit einer hydraulischen Seilwinde mit Auslegerverlängerung ausgestattet bietet er die volle Funktionalität eines Krans. Das endlose Drehvermögen von 360°, kombiniert mit seiner hohen Reichweite und optimalen Tragkräften, sorgt dabei für effizientes Arbeiten, denn von einem Punkt aus kann ein komplettes Baufeld bearbeitet werden. Darüber hinaus kann der TR50210 schnell versetzt und flexibel auch für andere Einsätze verwendet werden. So werden unter anderem mit Hilfe der Palettengabel und der Schaufel auch Baumaterialien in die Halle transportiert. Mit der Arbeitsbühne - mit der Option auf 6m ausziehbar - können jederzeit gefahrlos Arbeiten in geräumiger Höhe ausgeführt werden. Dazu Chris Hofschröer, Geschäftsführer: „Vor allem die Vielseitigkeit des Bobcat Roto-Teleskopen ist für uns ein großer Vorteil. Durch die verschiedenen Anbaugeräte ersetzt er bis zu drei Maschinen auf der Baustelle.“
Der TR50210 ist in wenigen Minuten einsatzfähig und bietet eine außergewöhnliche Standsicherheit, um schwere Materialien vertikal bis zum Dach oder horizontal bis in die entferntesten Ecken der Baustelle zu heben, wodurch sich Bauzeit und Kosten reduzieren und die Sicherheit und Effizienz auf der Baustelle erhöht werden.

Bobcats Roto-Teleskop TR50210 ersetzt bis zu drei Maschinen

Der TR 50210 verfügt über eine maximale Hubkraft von 5 Tonnen, einer maximalen Hubhöhe von 20,50 Metern und einer horizontalen Reichweite von 18,10 Metern. Sein automatisches Überwachungssystem gegen Überlastgefahr und die gut ablesbaren Anzeigen zum momentanen Lastgewicht, Auslegerlänge, Anbaugerätetyp usw. sorgen für ein sicheres Arbeiten. Zusätzlich ist der TR50210 mit einer Hetronic Funksteuerung ausgestattet, welche ein Bedienen aller Arbeitsfunktionen außerhalb der Maschine erlaubt.

Die Hofschröer GmbH & Co. KG ist mit 200 Mitarbeitern eines der erfolgreichsten Bauunternehmen der Region. Am 01. April 2011 beging das traditionsreiche Unternehmen sein 75-jähriges Firmenjubiläum. Heute wird das Unternehmen in der dritten Generation von Mark und Chris Hofschröer geführt, der Schwerpunkt der Unternehmenstätigkeit liegt auf der Durchführung anspruchsvoller Bauprojekte.

Den Bobcat TR50210 hat Hofschröer von dem der Firma MARM -
MASCHINEN & ANLAGEN REPARATUR & MONTAGE GMBH in Lingen bezogen. MARM ist ein Baumaschinen-Händler mit den Schwerpunkten Vermietung, Service und Handel. Neben der Niederlassung in Lingen ist MARM mit seiner Hauptniederlassung in Delmenhorst seit vielen Jahrzehnten im Baumaschinenmarkt tätig. Neben den Bobcat Teleskopladern werden jetzt auch seit einigen Jahren die Bobcat Kompaktlader auf Räder und Kette sowie Bobcat Minibagger bis 8 Tonnen erfolgreich vertrieben. Besonders große Wertschätzung hat im Hause MARM die Serviceflexibilität, alle Monteure sind im Bobcat-Trainingszentrum geschult.

www.bobcat.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss