Top-News, Baumaschinen

06. März 2018

Bobcat baut auf 60 Jahre fortwährenden Erfolg

Bobcat baut auf 60 Jahre fortwährenden Erfolg

Dieses Jahr feiert Bobcat nicht nur sein 60-jähriges Bestehen als Unternehmen, sondern auch das 60-jährige Jubiläum des Bobcat-Kompaktladers. Vor sechzig Jahren führte die Melroe Manufacturing Company als Vorgänger von Bobcat einen kompakten Frontlader ein, der rasch zum M-400 weiterentwickelt wurde, einem der ersten richtigen Kompaktlader.

Im Verlauf der letzten 60 Jahre durchlief Bobcat eine Vielzahl von Veränderungen, jedoch hat sich eines nie verändert: Bobcats Verpflichtung für hervorragende Qualität, Verarbeitung und Neuheiten. Das Resultat: Jeder zweite verkaufte Kompaktlader ist laut Unternehmen eine Bobcat-Maschine.

Das im Verlauf der letzten 60 Jahre entwickelte Sortiment von Kompaktladern, darunter kompakte Raupen- und allradgelenkte Modelle, ist mit einer breiten Palette von Anbaugeräten zur Erfüllung aller speziellen Kundenanforderungen kombinierbar. Bobcat sorgt darüber hinaus für eine Diversifizierung seines Portfolios mit einer vollständigen Modellreihe von Kompaktbaggern und Teleskopladern, die die gleichen harten internen Tests für Zuverlässigkeit und Produktivität durchlaufen müssen, die das Unternehmen für die Lader fordert.

Bobcat in EMEA

In den Regionen Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) wurde die Leidenschaft des Unternehmens und die Verpflichtung den Kunden gegenüber durch die Entwicklung einer vollständig integrierten Struktur mit Basis in der Region gestärkt. Diese ist fähig, Maschinen, Produkte und Dienstleistungen zur Erfüllung der spezifischen Anforderungen der lokalen Märkte in EMEA herzustellen, zu definieren und zu entwickeln.

Im Jahr 2007 gipfelt dies in der Eröffnung der ersten neuen Bobcat-Fertigungsstätte außerhalb der USA, im Herzen der EMEA-Region in Dobříš südlich von Prag, der Hauptstadt der Tschechischen Republik. Zusammen mit der bereits existierenden Fertigungsstätte für Teleskoplader in Pontchâteau (Nordwesten Frankreichs) bilden die Einrichtungen in Dobříš für Bobcat wichtige Produktionsstandorte in Europa, wo das Unternehmen über 80% der in der Region vermarkteten und verkauften Produkte produziert.

Kurz nach der Eröffnung der Fertigungsstätte in Dobříš erwirbt Doosan Infracore, das Baumaschinengeschäft des amerikanischen Industriekonglomeraten Ingersoll Rand. Unter der Führung Doosans setzt Bobcat Investitionen in den Betrieb sowie den Ausbau seiner Geschäftstätigkeit im EMEA-Markt fort.

2008 eröffnet Bobcat seine ersten Büros im Nahen Osten in Dubai/Vereinigte Arabische Emirate und 2015 ein neues, in Dubai ansässiges Verteilungszentrum für Ersatzteile zur Unterstützung der Produkte des Unternehmens im Nahen Osten und Afrika. Im gleichen Jahr eröffnet das Unternehmen ebenfalls das Innovation-Center in Dobříš. Hier handelt es sich um ein erstklassiges europäisches technisches Entwicklungszentrum, das als F&E-Expertenzentrum für alle Bobcat-Ingenieurteams in der gesamten EMEA-Region dienen soll und sich speziell für Kleinlader und Kompaktbagger in der Klasse von 1-3 t verantwortlich zeichnet.

Bobcat baut 2016 seine Geschäftstätigkeiten in EMEA aus und bringt eine neue Modellreihe an Baggerladern zum Vertrieb im Nahen Osten und in Afrika auf den Markt. 2017 startet das Unternehmen ebenfalls eine neue Modellreihe an Baggerladern zum Vertrieb in Russland und der GUS.


Verstärkte Konzentration auf Kompaktbagger und Teleskoplader

Die Diversifikation des Bobcat-Produktportfolios ist progressiv fortgeschritten und basiert auf dem Erfolg des Bobcat-Kompaktladers. Die Aktivitäten des Unternehmens in EMEA haben insbesondere in den letzten 20 Jahren eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Bobcat, von einem ausschließlichen Kompaktladerhersteller zu einem führenden Hersteller von Kompaktmaschinen, gespielt.

Der europäische Beitrag nimmt weiterhin an Fahrt auf. Die Eröffnung des Innovation-Center im Jahr 2015 und die Erweiterung der F&E in der Fertigungsstätte in Pontchâteau haben für neue Technik und Technologie für das Kompaktbagger- bzw. Teleskopsortiment gesorgt.

Im vergangenen Jahr konnte Bobcat auf 30 Jahre Erfolg auf dem Kompaktbaggermarkt und aktuellste Produktentwicklungen unter Einsatz von aus dem Innovation-Center stammender Technologie zurückblicken, die im April 2018 erstmalig der Öffentlichkeit auf der Intermat-Fachmesse vorgestellt wurde.

Die Bobcat-Fertigungsstätte in Pontchâteau feiert 2018 ihr 55. Jubiläum, während das Unternehmen sich verstärkt auf die Teleskoplader-Modellreihe mit neuen Teleskopladermodellen für Bauwesen und Landwirtschaft konzentriert. Um das Vertrauen in die Qualität der Produkte und Leistungen unter Beweis zu stellen, bietet Bobcat jetzt eine dreijährige Garantie auf alle seine Teleskoplader-Modelle.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss