News

Besserer Schutz und höhere Standards – Trockensauger T 10/1 Adv HEPA von Kärcher

Für die rasant gestiegenen Hygienestandards in der Gebäudereinigung bietet Kärcher jetzt den Trockensauger T 10/1 Adv HEPA mit standardmäßig verbautem HEPA-14-Filter. Damit sei es unter anderem möglich, Bakterien, Viren und Aerosole mit hoher Verlässlichkeit zu filtern, ist einer Pressemitteilung zu entnehmen. Der Sauger eigne sich für die Anwendung in hygiene-sensiblen Bereichen wie Krankenhäusern, Kindergärten und Altenheimen.

Mit der Ausstattung und Saugleistung des T 10/1 Adv HEPA finden Kunden bewährte Eigenschaften der Kärcher-Trockensaugerreihe wieder. Am handlich geformten Griff an der Oberseite kann man den nur 6,5 kg schweren Sauger bequem zu wechselnden Einsatzorten tragen. Mit dem Fuß lässt er sich mühelos ein- und ausschalten. Die guten Nachlaufeigenschaften des kompakten Gerätes sind dem robusten Fahrwerk mit gummierten Bock- und Lenkrollen zu verdanken. Praktisch ist die griffbereite Unterbringung des Zubehörs an der Rückseite des Saugers.

Das Netzkabel wird zur Aufbewahrung um den Turbinenkopf gewickelt. Im Fall eines Defekts, ist das steckbare Stromkabel leicht und schnell ausgewechselt. Das spart Zeit und Servicekosten. Nach DIN EN 1822-1, die Klassifikation, die Leistungsprüfung und Kennzeichnung von Schwebstofffiltern regelt, haben HEPA-14-Filter einen Abscheidegrad von 99,995 Prozent gegenüber Partikeln in der Größenordnung 0,1 - 0,3 µm.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn