Top-News Arbeitsbühnen

Bertram-Minis lassen Rollgerüst links „stehen“

Erfolgreicher Einsatz der Miniflitzer beim Jibi-Neubau in Hannover!




Spezialbauten verlangen nach Spezialgeräten: Der Bertram Mini kann durch sein geringes Eigengewicht mit nur 450 kg sorgenfrei auf den bruchempfindlichen Fliesen des neuen Jibi-Marktes in Hannover arbeiten. Durch die Bertram-Fachberatung konnte für die Elektromontage zunächst ein Bertram-Mini zum Einsatz gebracht werden.

Nachdem auch andere Handwerksfirmen die Vorzüge der kleinen, schnellen und ausdauernden Maschinen erkannten, freuten sich auch Trockenbauer, der Heizungslüftungsbauer, der Ladenausstatter und der Bauherr selbst über diese Art der Höhenzugangstechnik. Es kamen nun insgesamt vier Bertram-Minis gleichzeitig zum Einsatz – das anfangs Benutzte Rollgerüst wurde links „stehengelassen“. Zudem offenbarten sich weitere Stärken des „Miniflitzers“: Aufgrund des hohen Bauzeitdrucks musste in zwei Schichten gearbeitet werden, was die Antriebsaggregate anstandslos mitmachten; und auch die Fliesen wiesen nach den erfolgreich durchgeführten Arbeiten keine Mängel auf, was den Bauherrn auf einen sehr erfreulichen Arbeitseinsatz zurückblicken lässt – die richtige Höhenzugangstechnik macht’s möglich.

Nachdem die Montage der Parkplatzbeleuchtung und Werbebanner mithilfe von drei Lkw-Arbeitsbühnen erfolgreich abgeschlossen worden ist, kann die die Eröffnung am 26.05.09 feierlich begangen werden. Hierbei stellt Bertram als besonderes Highlight eine Lkw-Arbeitsbühne zur Verfügung, womit Anwohner und Eröffnungsgäste ihren Wohnort mal aus der Vogelperspektive betrachten können.

http://www.bertram-avs.de/de/

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss