News Grün-/Flächenpflege

BERTI stellt neues Mulcher-Konzept LAND/SB für Bagger vor

Der italienische Hersteller präsentiert ein neues Konzept des hydraulischen Mulchers für Bagger von 12 bis 20 Tonnen: LAND/SB. Dank der robusten BERTI-T1-Hammerschlägel (je 2,6 kg), die mit breiten Halbmond-förmigen Halterungen aus HARDOX®-Stahl auf einem elektronisch ausgewuchteten, verstärkten Hochgeschwindigkeits-Rotor montiert sind, ist diese Maschine eine der produktivsten Lösungen für Lohnunternehmer, die eine hohe Vegetationsdichte entlang von Straßenrändern, Wasserlaufbänken, Eisenbahnen und dergleichen beseitigen müssen.

Büsche, Stöcke, grüne Faserpflanzen und Holzäste/Stämme bis 10 cm Durchmesser werden extrem schnell und sehr fein verarbeitet und gemulcht. Durch das hohe Mulcherrahmen-Konzept kann der LAN/SB das Mähgut laut Hersteller 30 Prozent schneller und mit weniger Kraftaufwand verarbeiten als ein klassischer Mulcher mit niedrigem Rahmen-Design derselben Kategorie. Nach Angabe von BERTI ist dies gegenwärtig das einzige Modell auf dem Markt, dass ein solches Design bietet. Von diesem Typ bietet BERTI Arbeitsbreiten von 120, 160 und sogar 200 cm an.


Ausstattung mit verschiedenen Hubraumgrößen

Der Mulcher kann mit verschiedenen Hubraumgrößen bei den Kolbenmotoren ausgestattet werden. Auf Anfrage kann auch ein innovativer Motor mit automatischem variablem Drehmoment (AVT) verbaut werden. Die automatische Riemenspannung bietet dem Benutzer eine wichtige Reduzierung der Wartungsprüfungen und Ausfallzeiten der Maschine. Weitere verfügbare Optionen sind die variable hydraulische Heckhaube, eine hydraulische 360°-Drehvorrichtung und eine maßgeschneiderte Anbauplatte zum Trägerfahrzeug. Der bekannte Block integrierter Regelventile „BERTI Fluid Box“ sorgt dafür, dass die Maschine mit dem richtigen Ölfluss und unter ständiger Kontrolle des Eingangsdrucks gespeist wird.

Last but not least besteht der LAND/SB zu 100 Prozent aus hoch- und verschleißfestem Stahl, um die höchste Festigkeit bei dem relativ geringen Gewicht zu gewährleisten, sodass der Bediener die Maschine agil und sicher handhaben und manövrieren kann.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss