News

Bergbau- und Steinbruchmaschinen von Doosan auf der Steinexpo

Doosan Infracore Construction Equipment wird auf der Steinexpo 2011 seine größten Kettenbagger-, Radlader- und Muldenkippermodelle ausstellen.

Die Kombination von diesen drei Maschinentypen bietet Kunden aus den Bereichen Steinbruch, Bergwerk und Bau komplette Lösungen für Aushub-, Lade- und Transportarbeiten, von allgemeinen Erdarbeiten bis hin zur Produktion von Zuschlagsstoffen und Baumaterialien aus einer Hand. 

Doosan Kettenbagger DX520LC

Der Doosan Kettenbagger DX520LC wird von einem 6-Zylinder Common Rail-Turbodieselmotor vom Typ Doosan DV11 angetrieben, der bei einer Drehzahl von 1800 U/min 245 kW (333 PS) leistet. Die 4 Ventile pro Zylinder und die Common-Rail-Technik optimieren die Verbrennung und minimieren die Abgase durch reduzierten Schadstoffausstoß.

Doosan Kettenbagger DX520LC

Das neue e-EPOS System (Electronic Power Optimizing System) gewährleistet einen ständigen Datenaustausch zwischen Motor und Hydraulik und damit eine perfekte Synchronisation beider Einheiten. Die Selbstdiagnose-Funktion ermöglicht es, technische

Probleme schnell zu erkennen und die anstehenden Wartungarbeiten im Auge zu behalten.

Mit dem Powermodus bietet e-EPOS dem Fahrer die Möglichkeit, 100% der Motorleistung für besonders schwere Arbeiten abzurufen, während im Arbeitsmodus mit nur 85% Motorleistung gearbeitet wird, was wesentlich kraftstoffeffizienter ist.  Dieser Modus eignet sich für allgemeine Grabe-, Lade- und Transportarbeiten. Die beiden Axialkolben-Verstellpumpen leisten zusammen einen Durchfluss von mehr als 700 Liter/Minute. Die Haupt-Überdruckventile am Ausleger und Löffel erlauben Drücke von 314 bar im Arbeitsmodus und 343 bar im Powermodus, wenn besonders hohe Kräfte benötigt werden.

Ein Regenerationssystem für den Förderstrom zum Ausleger, Stiel und Löffel sorgen für eine möglichst effiziente Nutzung der Hydraulikleistung.  Dieses erlaubt es Drücke zu speichern, die beim Absenken des Auslegers auftreten und diese beim nächsten Anheben abzurufen.

Doosan Radlader DL500

Der Doosan Radlader DL500 ist das größte Modell dieser Serie. Sie besteht aus insgesamt 7 Modellen mit einem Fassungsvermögen der Standardschaufel von 1,9 bis 5,1 m3. Wesentliche Merkmale des DL500 sind seine außerordentliche Produktivität zu geringeren Kosten, seine Zuverlässigkeit, der Komfort und die einfache Wartung. Mit einem Schaufelvolumen von 5,1 m3 zeichnet sich der DL500 durch einfache Handhabung, hohe Leistung, Wartungsfreundlichkeit und Haltbarkeit aus. Die ideale Maschine für den Materialumschlag, wie z. B. Einsätze beim Laden und Transportieren von Sand und Kies, im industriellen Bereich, im Bergbau und in Steinbrüchen.

Doosan Radlader DL500

Der DL500 bietet eine statische Kipplast mit Schaufel von 23,0 t (bei maximaler Reichweite, ungeknickt) und eine überschüttbare Höhe von 4,58 m. Mit angebolzter Zahnschaufel und abgekippt um 45° beträgt die Auskipphöhe 3,12 m bei einer Reichweite von 1,43 m.

Seine Aufbrechkraft von 268 kN zählt zu den höchsten seiner Klasse, ein wichtiger Faktor für eine Maschine mit Z-Kinematik, was eine höhere Schubkraft auch im härtesten Material bewirkt. Zwei Betriebsarten (Standard oder ökonomisch) sind verfügbar, um das Verhältnis von Verbrauch zu Produktivität zu optimieren und an die jeweilige Aufgabe anzupassen.

4 Fahrstufen vorwärts mit Geschwindigkeiten von 6,2, 11,5, 18,0 und 35 km/h sowie 3 Stufen für die Rückwärtsfahrt mit 6,2, 11,5 und 24,4 km/h stehen zur Verfügung.

Doosan knickgelenkter Muldenkipper MT41

Der knickgelenkte Muldenkipper MT41 ist das größte Modell der aus vier Modellen bestehenden Serie. Doosan Muldenkipper sind zuverlässig und wirtschaftlich. Sie bieten wichtige Vorteile wie etwa einen geringen Kraftstoffverbrauch und geringe Kosten pro Tonne transportiertem Material. Der MT41 wird von einem Scania DC12 Dieselmotor mit einer Leistung von 331 kW (444 PS) angetrieben und hat eine Nutzlast von 38 t.  

Doosan Muldenkipper MT41

Der MT41 ist mit im Ölbad laufenden Mehrscheibenbremsen ausgestattet, die sich durch eine extrem lange Lebensdauer und die Versiegelung zum Schutz vor Umwelteinflüssen auszeichnen. Der permanente 6-Rad-Antrieb sorgt für eine gleichmäßige Leistungsverteilung und für hervorragende Traktion; die frei pendelnde Tandem-Hinterachse und das spezielle Knickgelenksystem bieten herausragende Fahrleistung auch in unebenem, schwierigem Gelände. Das Knickgelenk befindet sich hinter dem Drehgelenk. Dadurch ist eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auch bei maximalem Lenkeinschlag und damit maximaler Kontakt zwischen den Reifen und dem Untergrund gewährleistet.

Doosan Muldenkipper sind für den Einsatz in extremem Gelände konzipiert. Dank ihres wendigen Unterwagens können diese Maschinen auch in Geländearten eingesetzt werden, in denen sich andere Maschinen sehr schwer tun. Sie bieten aber auch bei normalen Bauarbeiten, z. B. bei Straßenbauarbeiten und beim Massenaushub, optimale Leistung.

Weitere Informationen über Baumaschinen von Doosan finden Sie auf unserer Website: www.doosanequipment.eu

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn