News

BayWa: Auf der Agritechnica 2011 vertreten

Vielfältiges Serviceangebot rund um Technik, Agrar und Energie

Ein vielfältiges Service-Angebot bietet die BayWa wieder zur Agritechnica 2011: Mit ihren Sparten Technik, Agrar und Energie ist die BayWa als einer der größten Agrarhandelsunternehmen in Europa vom 13. bis 19. November 2011 in Halle 9, 7 und 21 der Agritechnica in Hannover vertreten. Attraktive Angebote zur Wartung von Traktoren laden zum Boxenstopp ein. Zudem informiert die BayWa über die Themen Gebrauchtmaschinen, ihren 24-Stunden-Notdienst-Service und die Ersatzteilmarke TECparts. Informationen zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Schmierstoffmarke Tectrol und der Zwischenfruchtmarke Planterra runden das Angebot der BayWa ab.

Boxenstopp bei der BayWa Technik: 24-Stunden-Notdienst-Hotline, Gebrauchtmaschinen und Ersatzteile
In der Zeit von November 2011 bis Februar 2012 bietet BayWa Technik ihren Kunden einen besonderen Service an: Alle Landwirte die beim „Boxenstopp“ teilnehmen, erhalten die Wartung ihres Schleppers – vom einfachen Motoröl- und Filterwechsel bis hin zum großen Kundendienst – zu günstigen Festpreisen. Was konkret hinter der Aktion steht, verrät die BayWa auf ihrem Stand in Halle 9, Stand D17. Zudem informiert die BayWa dort über ihren 24-Stunden-Notdienst-Service, einer zentralen Hotline-Nummer, unter der Kunden rund um die Uhr schnelle Hilfe bei technischen Pannen anfordern können.

Mit TECparts bietet die BayWa ein großes Spektrum an Qualitätsersatzteilen: Die Kunden können sowohl im Internet unter www.tecparts.com als auch über die Kataloge in den Werkstätten rund 50.000 Ersatzteile vom Traktoren- und Anhängerzubehör über Erntetechnik und Bodenbearbeitung bis hin zu Hydraulik und Werkstattbedarf erwerben. Auf der Agritechnica wird TECparts in Halle 9 am Stand 17 mit attraktiven Gewinnspielen und speziellen Messeangeboten für den online-Shop vertreten sein: Zur Agritechnica wurde das Sortiment im Bereich Motorenteile, Anhängerzubehör sowie Werkstatt und Hydraulik deutlich erweitert. Dazu werden auf der Agritechnica die neuen Kataloge vorgestellt; ebenso ist das neue Sortiment bis dahin auch auf www.tecparts.com erhältlich.

Über Gebrauchtmaschinen informiert die BayWa Technik in Halle 7, Stand D31. Die BayWa-Fachberater geben Interessenten Hilfestellung bei der Suche auf der Gebrauchtmaschinenbörse unter www.baywaboerse.de. Zudem wird dort das neue kostenlose BayWaBörsen-App vorgestellt, das ihren Nutzern den Zugriff auf mehr als 2.500 gebrauchte und werkstattgeprüfte Land-, Forst-, Garten- und Kommunalgeräte der BayWa ermöglicht.

Sparten Agrar, Energie und BayWa Stiftung informieren rund um das Thema Biogas
In Halle 21, Stand G14, informieren die BayWa-Sparten Agrar, Energie und die BayWa Stiftung rund um das Thema Biogas:
Bei der Sparte Energie können sich Besucher über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Tectrol Schmierstoffen informieren und neueste Erkenntnisse rund um den Einsatz und die Überwachung von Motoröl in Blockheizkraftwerken (BHKW) erfahren. Beim dazugehörigen Leistungsspektrum des BayWa Produkt-Service-Paketes bietet die BayWa den Betreibern von BHKW-Motoren an, am Stand in Halle 21 Reihe G 14, die Ergebnisse der erfolgten Ölanalysen zu besprechen.

Die BayWa Stiftung präsentiert sich mit dem Projekt „Energie aus Bananenschalen – Biogasanlagen in Tansania“: Millionen Menschen in Afrika leben ohne Strom. Die Frauen und Mädchen sammeln auf stundenlangen Fußmärschen Brennholz, um damit Kochfeuer herstellen zu können. Um diese Lebensumstände zu verbessern, entwickelte die BayWa Stiftung im Frühjahr 2010 eine Biogasanlage, die rein mit organischen Abfällen, wie Bananenstamm betrieben wird und den Familien in Afrika Kochenergie und Energie für Beleuchtung spendet. Die Besucher können sich auf dem Messestand in Hannover über dieses Projekt informieren und erhalten natürlich die Möglichkeit, das Projekt zu unterstützen. (Quelle: BayWa)

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss