News Kommunen

Bauhof der Marktgemeinde Pressig erhält zwei neue Fendt 514 Vario für den Winterdienst

Jetzt kann der Schnee kommen!

Rechtzeitig vor dem ersten Schnee, bekamen die Bauhofmitarbeiter der Marktgemeinde Pressig in Oberfranken zwei neue Fendt 514 Vario von der BayWa Technik in Kronach ausgeliefert. Die zwei älteren Fahrzeuge mussten verschleißbedingt ersetzt werden. Nach 650 – 700 Betriebsstunden pro Jahr waren sie mittlerweile reparaturanfällig. Der Winter stand vor der Tür und das Risiko des unerwarteten Ausfalls war einfach zu hoch. Zudem lief der Leasingvertrag Ende Oktober aus. Nach einer ausführlichen Analyse der Anforderungen, einer Kosten/Nutzen-Aufstellung und detaillierten Fachgesprächen sowie Vorführungen durch BayWa Verkaufsberater Armin Zwingmann, entschied sich der Gemeinderat Pressig im Sommer 2015 für die Beschaffung von zwei Traktoren der Marke Fendt. „In einer Gesamtkostenbewertung wurden die anstehenden Reparaturkosten sowie der in den Folgejahren erhöhte Reparaturbedarf der beiden älteren Traktoren miteinbezogen“, schildert Armin Zwingmann den Entscheidungsprozess.

„Eine Neuanschaffung erschien sinnvoller aufgrund der guten Rücknahmekonditionen sowie der guten Leasingkonditionen im Vergleich zur Konkurrenz.“ Vor der Entscheidung für die zwei Fendt 514 Vario, hatten die Bauhofmitarbeiter verschiedene Fahrzeuge auf ihre Eigenschaften für die Erfordernisse der Einsätze in der Gemeinde getestet. Die 500er Baureihe von Fendt überzeugte: Geringer Kraftstoffverbrauch, hohe Leistung und durch die kompakte Bauweise des Fendt 500 Vario auch eine optimale Wendigkeit in den Ortsstraßen von Pressig.

Jetzt kann der Winter richtig kommen. Die beiden Schlepper sind mit Schneepflug und Streuer ausgestattet und sind bereit für ihren Einsatz. Mit Hilfe dieser Neuanschaffung können die immer größer werdenden Ansprüche an die Kommunalpflege von den Mitarbeitern des Bauhofes noch besser erfüllt werden. Die Fendt Schlepper sind vielseitig einsetzbar: für die Straßen- und Wegeinstandhaltung, zum Laubsaugen oder auch als Transportfahrzeug für die täglich anfallenden Kommunalarbeiten in der Landschafts- und Grünanlagenpflege sowie die Unterhaltung der Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss