Top-News

Barthau: Pkw-Gewerbe-Anhänger und Pritschen mit TOPZURR® für den kommunalen Einsatz

Barthau bietet verschiedene Anhängertypen an, die alle Anforderungen erfüllen, die an Anhänger für Einsätze bei Kommunen gestellt werden. Alle Pkw-Anhänger und Pritschen sind mit der patentierten Ladungssicherung TOPZURR® ausgestattet und haben die vorgeschriebene Anzahl von Zurrpunkten gemäß DIN 75410-1.

Die Anhängerserie QL/GL ist mit einer steckbaren Ladeklappe lieferbar. Die Klappe ist zweiteilig gesteckt und besteht aus einem 400 mm hohen Unterteil und einem 960 mm hohen Aufsteckteil. Die Ladeklappe ist die sicherste Möglichkeit, um Waren oder Maschinen auf Rädern in den Anhänger zu befördern. Durch den Anfahrkeil kann die Ladeklappe auch mit Fahrzeugen mit kleinen Rädern oder mit unterschiedlichen Spurbreiten ohne Mühe befahren werden. Durch die serienmäßige Ladungssicherung TOPZURR®24 kann das verladene Gerät oder die Waren in jeder beliebigen Position befestigt werden. Die Anhänger der Serie QL haben einen Aufbau aus Alu-Profilen und die Anhänger der Serie GL einen Aufbau aus Multiplex. Für die GL-Serie ist als Zubehör ein Multiplexaufsatz (960 mm hoch) lieferbar. Zusammen mit der steckbaren Auffahrklappe haben alle Bordwände wieder die gleiche Höhe.

Für den Transport von Rindenmulch, Laub usw. wurden die Rückwärtskipper von Barthau mit einem Laubsaugnetz aus SCRIM-Gewebe, passend zum neuen Laubaufsatz, erweitert. Der Laubaufsatz ist 700 mm hoch und wird aus Aluminiumprofilen aus einem Stück gefertigt. Die hintere Aufsatzbordwand ist pendelnd und die seitlichen Aufsatzbordwände sind feststehend. Auf den Aufsatz kann zusätzlich noch ein Laubsaugnetz aus luftdurchlässigem SCRIM-Gewebe montiert werden, damit das Ladegut sich während der Fahrt nicht selbst entlädt. Die Vorteile eines Anhängers mit Laubsaugnetz aus luftdurchlässigem SCRIM-Gewebe für den Einsatz mit Laubsaugern sind somit die fehlende Möglichkeit eines Luftstaus sowie einer Selbstentladung während der Fahrt, wie das beim Abdecknetz der Fall sein kann.


Wird mehr Ladefläche und eine größere Nutzlast benötigt hat Barthau mit dem Dreiseitenkippern Typ DK, den befahrbaren Hochladern Typ TP und dem befahrbaren und kippbaren Hochlader Typ TK noch weitere Anhänger im Programm, die vielseitig einsetzbar sind. Wie der Rückwärtskipper sind auch diese Anhänger mit Bordwänden aus hochwertigem 25 mm eloxiertem Aluminium-Hohlprofil ausgestattet. Die Bordwände sind vierseitig abklappbar und werkzeuglos abnehmbar. Gesichert wird das Ladegut bei diesen Anhängern mit der serienmäßigen Ladungssicherung TOPZURR®21.

Eine bequeme und schnelle Verladung ist auch beim Baumaschinentransport-Anhänger Typ BS mit klappbaren Aluminium-Auffahrrampen mit Zwangsabstützung garantiert. Mit dem Baumaschinentransporter Typ BS werden die hohen Anforderungen, die an Maschinentransporter im Baugewerbe gestellt werden, bestens erfüllt. Durch das geringe Eigengewicht steht eine hohe Nutzlast zur Verfügung und mit den niedrigen Breitreifen 195/50R13C haben die Anhänger eine geringe Beladehöhe. Die Baumaschinentransporter wurden durch sinnvolle Zusatzausrüstungen ergänzt. Gegen Mehrpreis sind die Anhänger auch mit einer höhenverstellbaren Auflaufbremse mit Lkw-DIN-Zugöse, verstellbar von 400 bis 1.100 mm Anhängehöhe und kurzen gelochten und rutschfesten Stahl-Auffahrrampen (1.500 mm lang), lieferbar. Eine weitere Neuheit beim Baumaschinentransport-Anhänger Typ BS ist die Gitterrostklappe. Der Anhängertyp BS ist jetzt hinten mit einer überfahrbaren feuerverzinkten Gitterrostklappe lieferbar. Die Gitterrostklappe ist zum Auffahren mit Maschinen und Geräten geeignet und hat folgende Vorteile gegenüber anderen Ladeklappen: Sie ist zum einen luftdurchlässig und stellt keinen Widerstand gegen den Fahrtwind dar. Zum anderen ist sie durchsichtig und bietet so freie Sicht nach hinten. Die Gitterrostklappe ist außerdem selbstreinigend, hat eine griffige Oberfläche, die auch bei nassem Wetter kein Abrutschen verursacht, und ist zudem bedienerfreundlich durch das leichte Anheben mit Gasfeder-Unterstützung.

Die Pritschenaufbauten für Leicht-Lkw und Transporter sind in verschiedenen Breiten mit variablen Längen lieferbar. Serienmäßig werden die Pritschen mit der bewährten patentierten Ladungssicherung TOPZURR®21 geliefert. Der Boden ist rundherum mit dem verzinkten und blau kunststoffbeschichtetem Zurrprofil eingefasst. Eine einfache Beladung ist durch die abklappbaren und werkzeuglos abnehmbaren eloxierten 25 mm Aluminium-Bordwände mit versenkten Verschlüssen möglich. Die gesteckten und abnehmbaren Aluminium-Eckrungen mit nachstellbaren Verschlüssen sorgen für eine geräuscharme Fahrt und bieten eine Aufbaumöglichkeit für Dachgestelle und Galerien.

Der Firmenphilosophie „Qualität zum fairen Preis“ treu bleibend, hat die Barthau Anhängerbau GmbH aus Untermünkheim für (fast) jeden Transportgeschmack tolle Anhängertypen zu bieten.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss