Top-News

Avant erweitert seine Multifunktionslader-Palette – der neue 640 ist 22 km/h schnell

Hochklassige Standardausrüstung – interessante Optionen

 

Mit 22 km/h Höchstgeschwindigkeit ist der neue AVANT 640 der schnellste Multifunktionslader der gesamten AVANT Flotte. Er ist das dritte Modell in der 600 Serie. Neu ist aber nicht nur diese Höchstgeschwindigkeit, sondern auch die Antriebstechnik. Sie entspricht jener der nächst größeren 700 Serie. Vier direkt angetriebene Kolben-Hubmotoren mit zwei Fahrstufen und einer noch höheren Schubkraft, als sie bisher bei den beiden 600 Modellen vorhanden war. Das heißt, man hat nicht nur das schnellste Modell, sondern auch einen außerordentlich geländegängigen und kraftvollen Multifunktionslader zur Verfügung. Trotz diesem Mehr an Geschwindigkeit und Kraft bleibt der neue AVANT 640 so kompakt und handlich wie seine beiden Brüder, die Modelle 630 und 635.

Ideal für lange Strecken
Er hat ein Einsatzgewicht von 1.520 kg, eine Hubkraft von 1.100 kg und wird angetrieben von einem verbrauchsarmen Kubota 4-Zylinder Dieselmotor. Bei einer Ölmenge von 66 l für die Zusatzhydraulik wird ein Druck von 205 bar entwickelt. Und, besonders wichtig, die Länge beträgt 2,55 m und die Breite 99 cm (bei anderen Bereifungsarten bis zu 1,29 m). Man kann hier wirklich zu Recht von einem kleinen grünen Speedy sprechen, der hervorragend dort einzusetzen ist, wo man Kraft und Beweglichkeit braucht, aber dies möglicherweise auch an voneinander entfernten Orten. Er ist das ideale Arbeitsgerät zum Beispiel auf Golfplätzen im GaLaBau oder für lange Strecken, die im Winterdienst zu reinigen sind. Ideal ist auch die serienmäßige Ausstattung mit einem Teleskophubarm, einem dritten Steuerkreis und der Traktionskontrolle. Diese gehört zur Standardausrüstung des AVANT 640.

Interessante Optionen
Um ihn noch ein wenig perfekter zu machen, ist ein großes Paket von Optionen einsetzbar. So gibt es ein Schwingungssystem für den Hubarm, eine hydraulische Parallelführung, einen 8-fach Joystick, das hervorragende Anti-Slip-System, den Niveauausgleich und auch eine Heck-Zusatzhydraulik. Zudem sind drei verschiedene Kabinenversionen erhältlich, auch mit luftgefedertem Sitz und Klimaanlage. So wird aus dem AVANT 640 auch ein Ganzjahres-Multifunktionslader. Um ihn noch ein wenig effizienter werden zu lassen, kann eine elektrohydraulische Ver-/Entriegelung der Schnellwechslerplatte angebaut werden. Das bedeutet, das Wechseln von Anbaugeräten geschieht jetzt von der Kabine aus und in Sekundenschnelle. Das ist gerade für die mannigfaltigen Einsätze im GaLaBau oder Facility Management, aber auch im Straßen- und Tiefbau von großer Bedeutung. Zumal AVANT mit seinen über 100 Anbaugeräten dafür gesorgt hat, dass auch der 640 über das ganze Jahr für alle Einsätze gerüstet ist. Die detaillierte Vorstellung der Technik wird auf dem VDBUM Seminar in Braunlage erfolgen. In der Praxis kann man den neuen AVANT 640 auf der bauma im Freigelände am AVANT Stand F5/513 in Augenschein nehmen.

www.avanttecno.de

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss