Top-News

AVANT 528 Multifunktionslader bewegt einen ganzen Palmenwald in Passau

feinfühlig steuerbare Greifzange – schmal, aber nur geringes Kipprisiko

 

Der Multifunktionslader AVANT 528 bewegt sich schlangengleich durch meterhohe Palmen, die für die Winterzeit in einem Gewächshaus der Stadtgärtnerei Passau eingelagert sind. Sie zu transportieren, die teilweise einige hundert Kilogramm wiegen, ist eine wichtige Aufgabe für den AVANT 528. Die Stadtgärtnerei hatte einige technische Anforderungen an die neue Maschine, die zu erfüllen waren, damit sie in den Einsatz kommen konnte. So ist es außerordentlich wichtig, einen schmalen Multifunktionslader einzusetzen. Der AVANT 528 ist in seiner schmalsten Reifenausführung maximal 99 cm breit und hat eine maximale Höhe von 1,98 m.

Damit war die erste Voraussetzung bereits erfüllt. Zum Zweiten musste er sehr standfest sein. Das ist der AVANT 528, denn er ist mit einem seitlich starren Knickgelenk ausgerüstet. Das verhindert zum einen die Verwindung von Vorder- und Hinterwagen und zum anderen minimiert es das Kipprisiko deutlich. Die maximale Kipplast für den AVANT 528 beträgt 950 kg bei einem Eigengewicht von 1.150 kg. Zum Dritten muss der neue Multifunktionslader in der Lage sein, sehr feinfühlig schwere Gewichte zu greifen und zu heben.

Hervorragende Gerätepalette

Zu den Anbaugeräten, die die Stadtgärtnerei benötigt, gehört eine Universalgreifzange mit variabler Maulweite von 250 mm bis 1.200 mm. Mit ihr ist es möglich, auch Palmentöpfe zu fassen und zu transportieren. Die AVANT Universalgreifzange ist mit einem Ventil zur Einstellung des Anpressdruckes ausgestattet. Das lässt ein sensibles Arbeiten zu und verhindert, dass Topf und Pflanze durch zu starken Druck beschädigt werden.

Die Zange ist unterteilt in eine Greifzone für große und eine für kleinere Gegenstände. Das macht noch präziseres Arbeiten möglich. Der 21 kW/28 PS Kubota Motor liefert für die Arbeitshydraulik 36 l/min und 200 bar Druck – mehr als genug, um auch schwere Gegenstände bis zu 650 kg zu heben und zu transportieren. Auch im Einsatz ist der AVANT Teleskoparm, der zusätzliche Reichhöhe bringt, sodass eine Kippschaufel bis zu 2,79 m Höhe arbeiten kann. Das ist für die Passauer besonders interessant, weil damit zum Beispiel ein normaler Traktoranhänger ohne Anrampung beladen werden kann. Weiterhin sind für die anfallenden Aufgaben eine Standardschaufel und eine Staplergabel im Einsatz. Überlegt wird im Moment die Anschaffung einer Kehrmaschine. Ausgerüstet ist der 528 in Passau außerdem mit einem sogenannten Kommunalpaket.

Es ist die Voraussetzung, um problemlos die Straßenzulassung für den AVANT zu erhalten. Die individuelle Ausrüstung dieses AVANT 528 wurde in guter Zusammenarbeit mit dem in Passau ansässigen AVANT Händler, der Firma Beutlhauser, auf den Weg gebracht. Ihn loben die Passauer Stadtgärtner ausdrücklich, denn zum einen ist die Beratung fachlich exzellent und zum anderen funktioniert zum Beispiel der Service in bestem Einvernehmen. Und es gibt ja keine bessere Kritik als problemlose Zusammenarbeit.

www.avanttecno.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss