News Messen/Veranstaltungen

Ausblick Platformers‘ Days 2020: Bewährtes Konzept neu interpretiert

Die Platformers‘ Days – Leitmesse für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik im deutschsprachigen Raum feierten am 5. September während der Demonstrationsmessen RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE ihren 20. Geburtstag. Erstmals präsentierte die Messe Karlsruhe den finalen Geländeplan sowie die erwarteten Kennzahlen von 120 Ausstellern auf einer Ausstellungsfläche von 9.300 Quadratmetern für die kommende Veranstaltung. Bereits ein Jahr vor der Premiere am neuen Standort vom 18. bis 19. September 2020 sind 40 Prozent der geplanten Ausstellerzahl fest gebucht.

Geburtstagsfeier gibt Ausblick auf Premiere in Karlsruhe

Die Fachmesse, die im hessischen Hohenroda durch beschränkte Präsentationsmöglichkeiten sowie die begrenzte Infrastruktur und Hotelkapazitäten an ihre Wachstumsgrenzen stieß, wird sich in Karlsruhe weiterentwickeln. Olivia Kollmer, Projektleiterin der Platformers‘ Days, gab einen Ausblick auf die kommende Veranstaltung und betonte: „Das etablierte Konzept bleibt wie es ist, wir möchten den Gedanken des Branchentreffs mit familiärem Charme weitertragen. Gleichzeitig steht die Weiterentwicklung der Messe klar im Vordergrund. Hierfür haben wir in Karlsruhe die besten Voraussetzungen.“

Besonders das Bewegen der Technik soll auch in Karlsruhe weiter gefördert werden; durch das asphaltierte Freigelände ist das Demonstrieren jetzt auf jeder Fläche möglich. Neue thematische Aktionsflächen bieten den Ausstellern zusätzliche Präsentationsmöglichkeiten und den Besuchern die Gelegenheit, die Geräte in voller Aktion zu vergleichen. Viele Aussteller besichtigten ihre gebuchten Standflächen vor Ort. Alexandra Schawohl von der Firma Ruthmann bestätigt: „Wir haben die Gelegenheit genutzt, das Gelände nochmal zu sehen. Es kam heute schon ein bisschen Platformers‘ Days-Feeling auf und die Jubiläumsfeier hat unseren Wunsch bestätigt, nächstes Jahr an der Messe teilzunehmen.“

Weitere wichtige Branchengrößen, darunter Genie, JLG, Magni, Manitou sowie Merlo, haben sich ebenfalls für eine Teilnahme an den Platformers‘ Days 2020 entschieden. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Standflächen hat das Projektteam die Outdoor-Ausstellungsfläche um das Atrium der Messe erweitert. Somit ergeben sich zusätzliche Flächen von 1.000 Quadratmetern zur Präsentation mobiler Hebe- und Höhenzugangstechnik. Die Platformers‘ Days werden in Karlsruhe eine Ausstellungsfläche von insgesamt 9.300 Quadratmetern belegen. Der Fokus liegt mit 9.000 Quadratmetern auf der Outdoor-Ausstellung im Freigelände und Atrium. Zusätzliche 300 Quadratmeter werden durch Stände in der Aktionshalle der Messe Karlsruhe belegt.

20 Jahre Platformers' Days im Rückblick

Vor 20 Jahren, vom 17. bis 19. Juni 1999, fanden die Platformers‘ Days erstmals im hessischen Hohenroda statt. Zum Jubiläum blickte Oliwer Sven Dahms, Mitbegründer und für Vertrieb zuständiger Kooperationspartner, zurück auf die erfolgreiche Geschichte der Platformers‘ Days. Er bedankte sich für das herzliche Verhältnis zwischen den jahrelang treu gebliebenen Herstellern und den Vermietern, die die Veranstaltung als feste Größe sehr schätzen. „Es hat mir viel Spaß gemacht, die Platformers‘ Days von einem kleinen Familientreff zur wichtigsten Branchenveranstaltung zu etablieren. Es war ein logischer Schritt, die Veranstaltung durch einen Standortwechsel weiterzuentwickeln. So wie volljährige Kinder das Elternhaus irgendwann verlassen, so ziehen nun die Platformers‘ Days aus und feiern heute ihre Einweihungsparty.“


Demonstrationscharakter trifft Interesse von Ausstellern und Besuchern

Dass die Messe Karlsruhe mit dem Demonstrationscharakter, der die Platfomers‘ Days ausmacht, bestens vertraut ist, wurde spätestens bei dem Rundgang über das Freigelände der Fachmessen RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE sichtbar. Rund 8.500 Besucher aus der Kreislauf- und Bauwirtschaft überzeugten sich von der Effizienz und Leistungsfähigkeit der rund 1.500 angebotenen Maschinen und Anlagen bei vielen Live-Vorführungen und auf diversen Demonstrationsflächen. Die Geburtstagsgäste der Platformers‘ Days lernten beim Rundgang über das Messegelände den neuen Standort kennen und nutzten den Netzwerkabend, um in lockerer Atmosphäre über die vergangenen 20 Jahre zu philosophieren und gespannt auf die Weiterentwicklung in Karlsruhe zu blicken. Die in die Doppelmesse eingebettete Sonderschau Höhenzugangstechnik gab einen Vorgeschmack auf die Platformers‘ Days im September 2020. 14 Hersteller und Händler mit 16 Fahrzeugen und Geräten präsentierten sich im Atrium. Messeexperte und Hauptgeschäftsführer des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft, Dr. Peter Neven, der auf der Jubiläumsfeier einen Impulsvortrag hielt, unterstützt die Ausrichtung der Platformers‘ Days sowie der Doppelmesse RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE: „Das Demonstrationsformat trifft das Interesse der Aussteller und Besucher. Die Messe Karlsruhe hat hier definitiv den Finger am Puls des Marktes.“

Zwischen Rückblick und Ausblick wurde eins auf der Jubiläumsfeier besonders deutlich: Die Hersteller und Vermieter mobiler Hebe- und Höhenzugangstechnik stehen zu den Platformers‘ Days als wichtigster Veranstaltung der Branche im deutschsprachigen Raum. Sowohl das Demonstrationsformat, der neue Standort mit optimaler Verkehrsanbindung und großzügigem Freigelände sowie die professionelle Organisation überzeugten die Vermieter, Händler, Hersteller und Anwender mobiler Hebe- und Höhenzugangstechnik.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss