Partner
Aktuelle Meldungen/News Baumaschinen, Fahrzeuge & Geräte

ATLAS GMBH Mobilbagger 180 WSR: das flexible Kraftpaket

Lesedauer: min

„Mit unserem ATLAS Mobilbagger 180 WSR haben wir auf räumlich engen Baustellen viele Probleme erst gar nicht“, sagt Stefan Gockeln, Inhaber der gleichnamigen Baufirma aus Waltrop. „Durch Kurzheck, Tiltrotator und hydraulischen Schnellwechsler braucht er wenig Platz und kann unglaublich flexibel arbeiten.“ Deswegen sei der Mobilbagger mit seinen 1.950 mm Schwenkradius eine gute Lösung. Angetrieben wird der 21 Tonnen schwere 180 WSR von einem 4.04-Liter-Deutz-Motor mit 156 PS. Es ist ein Motor der Stufe V mit Abgas-Nachbehandlung durch Dieselpartikelfilter und passiver, kontinuierlicher Regeneration. Außerdem stört das Kraftpaket keine Unterhaltung, die geführt wird. In der Fahrerkabine liegen die Schallwerte bei 70 dBA, im Außenpegel bei 97 dBA.


Konzipiert ist der Mobilbagger für den Straßen- und Tiefbau. Das Heck dieses ATLAS Baggers ist so kurz gebaut, dass es nicht über das Planierschild hinausragt, auch nicht bei Drehbewegungen. Dabei ist ein Kontergewicht von 4,5 Tonnen integriert. Geringe Außenmaße tragen ebenfalls dazu bei, dass der Kurzheck-Mobilbagger gut im Straßen- und Tiefbau bewegt werden kann. Inklusive Planier- und Abstützschild beträgt die Gesamtlänge der Arbeitsmaschine ohne Ausleger lediglich 4,29 Meter. Für den Transport ist er mit vier Metern Höhe, maximal 2,75 Metern Breite und 8,09 Metern Länge (inkl. Baggerarm) gut handhabbar. Er kann bis zu 13 Tonnen heben und bis zu zehn Meter weit reichen.

Partner

Hohe Beweglichkeit auf sicherer Basis

Der Unterwagen des 180 WSR ist 2.750 mm breit und eine gute Basis für das Heben schwerer Lasten. Mit dem Mobilbagger lässt sich eine Last von etwa vier Tonnen mit einer Ausladung von 7,5 Metern bewegen. Auch größere Gewichte von zehn oder gar 13 Tonnen vermag er zu heben und zu bewegen. Ein Grund für die solide Basis sind die breiten Spezialräder Caliber Power Grip 23, 215/70 R 22.5. „Der 180 ist nicht nur schnell beim Graben. Wir sind immer wieder angenehm überrascht, wie mühelos er auch schwerste Verbau-Elemente transportiert“, sagt Gockeln. Ausgerüstet mit Tiltrotator kann Löffel, Palettengabel oder ein anderes Anbaugerät 2 x 55 Grad geschwenkt werden. Endloses Drehen in beide Richtungen macht die RotoBox möglich. Dadurch muss der Anwender sich nicht immer eine neue Position für die Maschine suchen, um Lasten zu bewegen oder unter Brücken mit Löffel, Greifer oder Hammer zu arbeiten. Durch den Schnellwechsler mit fünffach Drehdurchführung lässt sich der Gerätewechsel, auch von hydraulischen Anbaugeräten, einfach und vor allem schnell ausführen. Ausgerüstet ist er mit einem hydraulischen Verstell-Ausleger und einem 2,70-Meter-Stiel. Mit einem Standardlöffel liegt die maximale Reichweite bei knapp zehn Metern.

[46]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT