Partner

ASPA GMBH Repflex: Nach dem Winter ist vor der Asphaltsanierung

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: ASPA GmbH

So langsam tritt der Winter den Rückzug an und der Frühling steht vor der Tür. Allerdings wird dadurch auch das komplette Ausmaß der Frostschäden auf unseren Straßen sichtbar. Schlaglöcher, Risse, Netzrisse, Deckenabplatzungen, Ausmagerungen und Ausbrüche – die Schadensbilder sind vielfältig und nehmen exponenziell zu. Mittlerweile kommen die Mitarbeiter der Bauhöfe, Straßen- und Autobahnmeistereien kaum hinterher, diese zu beseitigen.


Die Produktpalette zur Schadensbeseitigung bzw. Schadensausbesserung ist dabei allerdings so vielfältig wie die Schäden selbst: Riss-Verguss-Massen, Kaltasphalte, Schlämmen, Epoxidharze, Granulate aus Asphalt oder Gussasphalt und „Zauberpulver“ für die Verarbeitung mit dem Gasbrenner und offener Flamme.

In der Reihe der Hersteller ist auch die ASPA GmbH aus der KEMNA Gruppe dabei. Diese hat sich seit 2015 in einem weiteren Geschäftszweig auf die Produktion von Reparaturmassen auf heißer Basis spezialisiert. Ziel war es, eine Reparaturmasse für den Heißeinbau zu entwickeln, die möglichst die Beseitigung aller Schadensbilder abdeckt: von den Rissen bis hin zu den tiefen Schlaglöchern. Und das alles ohne fräsen, stemmen oder schneiden, mit hoher Griffigkeit und einfach in der Anwendung.

Partner

Hohe Klebkraft und Griffigkeit

ASPA Repflex ist eine Reparaturmasse aus Mineralstoffen und einem hochpolymeren Spezialbitumen aus eigener Produktion. Durch ihren hohen Bindemittelgehalt sowie aufgrund einer speziellen Zusammensetzung der Mineralstoffe garantiert ASPA Repflex eine hohe Klebkraft am bestehenden Asphalt, versiegelt die schadhaften Stellen und bietet zusätzlich eine nachgewiesen hohe Griffigkeit. ASPA Repflex kann man auf Null (flach auslaufend) ausziehen, und die sanierten Flächen sind oftmals schon nach kurzer Zeit wieder befahrbar.

Seit nunmehr sieben Jahren findet ASPA Repflex nicht nur in Deutschland, sondern auch im europäischen Umland Anwendung im Kampf gegen den Verfall der Straßen. Bei Anwendung des Produktes kann die Lebensdauer der Straßen – je nach Schadensbild – um Jahre verlängert werden.

[22]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT