Partner

ARMO wächst mit der MCS-Rental-Software

Lesedauer: min

Im Rahmen der Vortragsreihe „Best Practice Digital“ des bbi (Fachverband und Interessenvertretung der Händler und Vermieter mobiler Arbeitsmaschinen), zeigt die ARMO GmbH die Anwendung der MCS-Rental-Software im Tagesgeschäft.

Hans-Bernd Mohr, Geschäftsführer der ARMO GmbH, erläutert warum die Entscheidung auf die MCS-Rental-Software fiel. Neben den einfach zu bedienenden und benutzerfreundlichen Modulen seien der deutschsprachige Support und die professionelle Betreuung durch das MCS-Team ausschlaggebend für die Wahl.  Eine besondere Rolle spielen zudem die Funktionalitäten der Mobil-Applikationen für die Außendienstmitarbeiter, welche im System integriert sind. Auch praktische Beispiele wie die Auftragserfassung, Routenoptimierung und das Zuteilen von Aufgaben an die Fahrer sowie die automatisierte Abrechnung per Stapelverarbeitung wurden gezeigt.


Digitalisierung für die Zukunft

Guy van der Knaap, Geschäftsführer von MCS-Rental-Software, erklärt hierzu:
„Die Digitalisierung ist ein Schlüsselfaktor für viele Vermietunternehmen, die in den nächsten fünf Jahren wachsen und eine führende Rolle in der Industrie übernehmen wollen. Wir entwickeln die Lösungen von MCS-Rental-Software ständig weiter, um sicherzustellen, dass unsere Kunden ihre Digitalisierungsreise fortsetzen können und ihren Mitbewerbern immer einen Schritt voraus sind.“

MCS ist Anbieter von Software für das Vermietungsmanagement und bietet seit fast 40 Jahren Lösungen für Vermieter aus verschiedenen Branchen. Der technologische Fortschritt der MCS-Produkte und Dienstleistungen sei sehr hoch und wachse mit einem anspruchsvollen und sich ständig verändernden Markt weiter, geht aus der Mitteilung des Softwareunternehmens hervor.

Partner