Partner

Andreas Stihl AG & Co. KG Präzise Schnitte in luftiger Höhe

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Andreas Stihl AG & Co. KG

Für mehr Reichweite bei der professionellen Baumpflege sorgt der STIHL HTA 160. Als leistungsstärkster Akku-Hochentaster im STIHL-Sortiment verfügt er über einen besonders führungssteifen Teleskop-Schaft mit Schnell-Verstellung, sodass die Gesamtlänge zwischen 285 und 405 Zentimetern variiert werden kann. In Verbindung mit der aus der Führungsschiene STIHL Rollomatic E Mini und der Sägekette STIHL 1/4“ PM 3 bestehenden Schneid-Garnitur können professionelle Baumpfleger und Obstbauern sowie Mitarbeiter von Kommunen und in der Land- und Forstwirtschaft somit Äste und Tot-Holz in luftiger Höhe sicher vom Boden aus erreichen und sauber entfernen.

Seine Energie bezieht der HTA 160 von einem 36-V-Lithium-Ionen-Akku aus dem STIHL AP-System. Dieser wird in den Akku-Schacht im Gehäuse eingesteckt und gewährleistet so zusätzlich zur Energieversorgung auch eine hervorragende Balance. Empfohlen wird der AP 300 S, der dem Gerät mit nur einer Akku-Ladung ausreichend Energie für eine Einsatzzeit von bis zu 70 Minuten bereitstellt. Dabei erlaubt das für die Anforderungen professioneller Anwender konzipierte Gerät auch den Einsatz bei Regen und Nässe.


Details im Überblick

Der HTA 160 ist der leistungsstärkste Akku-Hochentaster im STIHL-Sortiment. Zudem ist dank des leisen Betriebs-Geräusches kein Gehörschutz erforderlich und auch das Umfeld wird nicht durch Lärm gestört. Ausgestattet ist er mit der Führungsschiene Rollomatic E Mini bzw. Light 01 mit einer Schnittlänge von 30 Zentimetern und der schmalen Sägekette 1/4“ Picco Micro 3 (PM3). Alternativ kann auch die 3/8“ Picco Micro Mini 3 (PMM3) verwendet werden.

Über einen ergonomischen Bediengriff mit LED-Anzeige lässt sich der HTA 160 komfortabel steuern. Die seitliche Kettenspannung erleichtert das Nachspannen der Sägekette und der seitliche Span-Auswurf reduziert die Verstopfungs-Neigung. Zudem hat der Anwender den Füllstand des halbtransparenten Haftöl-Tanks immer im Blick.

Das Gerät ist für den Smart Connector 2 A vorbereitet und kann so ganz einfach in die cloudbasierte Systemlösung STIHL connected integriert werden. Gewerblichen Nutzern bietet dieses digitale Flottenmanagement unter anderem einen detaillierten Überblick über alle relevanten Gerätedaten wie beispielsweise Laufzeit und Alter, oder auch über anstehende Wartungen und die Wartungs-Historie.

Partner
[19]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT