Partner

AllTrec 4810T: emissionsfreier und geräuscharmer Betrieb

Lesedauer: min

Ende 2018 hat die FPS-Electric B.V. den Elektrowerkzeugträger 4810T auf den Markt gebracht, wie das Unternehmen Dabekausen nun in einer Pressemitteilung berichtet. Diese Innovation sei einer der ersten Geräteträger gewesen, der vollständig elektrisch betrieben wurde. Eine Voraussetzung der Entwicklung war, einen ganzen Tag mit einer Batterieladung arbeiten zu können. Zwei Jahre später scheint sich die Maschine bewährt zu haben, heißt es weiter.

Alles in der Batterie

Im AllTrec seien Lithium-Eisenphosphat-Batterien verbaut. Diese böten viele Vorteile gegenüber Blei-Säure- und anderen Lithium-Ionen-Batterien. Sie hätten eine längere Lebensdauer (mindestens zehn Jahre) und eine verbesserte Lade- und Entladeeffizienz. Darüber hinaus hätten Kunden die Wahl, den 4810T mit einer 20-, 30- oder 40-kWh-Batterie auszustatten.


Strategie und Kontakt

FPS-Electric B.V. habe sich mit Dabekausen zusammengetan, um die Marke AllTrec in Deutschland bekannt zu machen, wie das Unternehmen mitteilt. Auf diese Weise könne sich FPS-Electric auf die Produktentwicklung konzentrieren und Dabekausen Themen wie die Markteinführung und den Kundendienst organisieren sowie ein Händlernetz aufbauen. Die ersten Vorführtouren beginnen im Mai.

Partner

Firmeninfo

Dabekausen BV

Galvaniweg 10
6101 XH Echt

Telefon: 0031-475-487021