News

Akademie Dr. Obladen: Mit bedarfsgerechter Weiterbildung die Nase vorne haben

Es ist nicht leicht, mit den schnellen und komplexen Veränderungen der Arbeitswelt Schritt zu halten. Betriebe sehen sich mit hohen Anforderungen konfrontiert – dementsprechend steigen die Ansprüche an betriebliche Weiterbildungsangebote. Externe Schulungen genügen nicht mehr. Eine erfolgreiche Kompetenzentwicklung verlangt speziell zugeschnittene Bildungsprodukte, die sich den betriebseigenen Problemen zuwenden und zeitliche Flexibilität versprechen.

Spielerische Workshops und innovative Konzepte eignen sich zur Weiterbildung dabei mindestens genauso gut wie das klassische Seminar oder Training. Bei der Auswahl des richtigen Formats hat man die Qual der Wahl. Ein weiteres Plus von firmeninternen Schulungen: Inhalte und Themen sind frei wählbar – ebenso wie der Teilnehmerkreis. Eine gut funktionierende Gruppendynamik steigert den Lernerfolg. Nicht zuletzt wegen der wegfallenden Reisekosten und den geringen Abwesenheitszeiten der Beschäftigten empfiehlt es sich, den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen direkt vor Ort neue Kompetenzen zu vermitteln.

Mit langjähriger Erfahrung veranstaltet die Akademie Dr. Obladen firmeninterne Schulungen zu diversen Themen rund um die Kommunalwirtschaft, so z. B. zu Wertstoffhöfen: In praxisgerechten Seminaren üben die Referenten mit Mitarbeitern und Führungskräften schwierige Situationen im Kundenkontakt, passende Gesprächstechniken oder auch chemisches Basiswissen für die Arbeit in der Schadstoffsammlung.


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss