Top-News

ABES: Design-Abfallbehälter setzen Akzente

Dezent auffallen: So lautet die Devise beim neuen Abfallbehälter „LuxBin“.

Mutet seine zylindrische Form noch recht konventionell an, so offenbart der Blick zur abgeschrägten Einwurföffnung Gestaltungsmut. Statt der üblichen Rechteck- oder Rundöffnung finden umweltbewußte Bürger entweder eine X-, O- oder D-Form vor. Diese Formensprache kann zum Trennen der Abfallart eingesetzt werden, zumal sie dem Abladen größeren Mülls Einhalt gebietet. Der Behälter fasst 80 Liter und steht mit patentierter 3p-Technologie wackelfest in der ebenerdigen Bodenhülse: Bei Beschädigung muss nur das Verbindungsstück mit Sollbruchstelle ersetzt werden, was schnell vor Ort erledigt wird. Damit ist auch ein kurzfristiges Umsetzen bei Veranstaltungen möglich.

Für den größeren Bedarf hat ABES den Abfallbehälter „Talent“ neu ins Programm aufgenommen. Diese Allround-Lösung ist ein modulares System aus bis zu vier Einzelbehältern, die an einem zentralen Grundpfosten arretiert werden. Auch hier kommt die vorteilhafte 3p-Technologie zum Einsatz. Die Schließung erfolgt per Dreikantschlüssel im Kopfbereich. Entleert wird über den patentierten Öffnungsmechanismus oder durch Kippen des Behälters. Ideal für stark frequentierte Plätze, an denen Mülltrennung erforderlich ist, wie am Schulhof, Unicampus, Bahnhof oder Flughafen.

www.abes-online.com 

ABES: Design-Abfallbehälter setzen Akzente
Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss