Top-News

400. Fahrzeug von SITA mit Mercedes-Benz Servicevertrag

Berlin/ Hannover –SITA, einer der größten Entsorger in Deutschland mit über 100 Standorten im gesamten Bundesgebiet, vertraut bei der Zusammensetzung des Fuhrparks und beim Service auf Kompetenz von Mercedes-Benz. Nahezu 70 Prozent der mehr als 1.300 im Einsatz befindlichen Lkws basiert auf einem Fahrgestell von Mercedes-Benz.

Das Unternehmen SITA setzt auf Serviceverträge von Mercedes-Benz. Auf der IAA in Hannover konnten Claus Bender, Geschäftsführer der SITA Fleet Management GmbH, und Hans-Bahne Hansen, Mitglied der Geschäftsführung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und verantwortlich für Service, den Abschluss des 400. Servicevertrags feiern.

400. Fahrzeug von SITA mit Mercedes-Benz Servicevertrag Auf der IAA in Hannover feierten Claus Bender (re.), Geschäftsführer der SITA Fleet Management GmbH, und Hans-Bahne Hansen (li.), Mitglied der Geschäftsführung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und verantwortlich für Service, den Abschluss des 400. Servicevertrags.

400. Fahrzeug von SITA mit Mercedes-Benz Servicevertrag
Auf der IAA in Hannover feierten Claus Bender (re.), Geschäftsführer der SITA Fleet Management GmbH, und Hans-Bahne Hansen (li.), Mitglied der Geschäftsführung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und verantwortlich für Service, den Abschluss des 400. Servicevertrags.
(Daimler Pressefoto)

„Mit den Serviceverträgen von Mercedes-Benz können wir die Wartung unserer Fahrzeuge über den gesamten Lebenszyklus planen. Die Kontinuität mit der die Lkws gewartet werden, senkt zudem die Reparaturanfälligkeit und kann den Lebenszyklus der bei uns eingesetzten Fahrzeuge verlängern“, so Claus Bender.

Mercedes-Benz hat für SITA ein maßgeschneidertes Servicekonzept entwickelt, dass auf die spezifischen Anforderungen an Entsorgungsfahrzeuge zugeschnitten ist. Seit Juli letzten Jahres wird das Servicekonzept, das eine Betreuung der Fahrzeuge vom ersten Tag der Inbetriebnahme über den gesamten Lebenszyklus sicherstellt, bei SITA umgesetzt. Mercedes-Benz kümmert sich um die Fahrzeuge, so dass sich SITA während der gesamten Laufzeit der Lkws voll auf das Kerngeschäft der Abfallentsorgung konzentrieren kann.

Da erfahrungsgemäß die Reparaturanfälligkeit mit den Jahren steigt, zahlt SITA bei dem individuell zugeschnittenen Servicekonzept keinen Pauschalbetrag mehr sondern bedarfsgerecht die tatsächlich anfallenden Kosten. Das Servicekonzept umfasst ebenfalls, dass die regelmäßige Einhaltung der Wartungsintervalle von Mercedes-Benz übernommen wird und dass die Entsorgungsfahrzeuge direkt vor Ort in den Standorten von SITA durch einen Servicewagen von Mercedes-Benz gewartet werden bzw. dass ein Mitarbeiter von Mercedes-Benz die Fahrzeuge abholt und nach der Wartung und Reparatur zurückbringt.

Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.comund www.mercedes-benz.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss