Top-News

35 Jahre FERRADIX-Bodenanker – „Weniger Beton = Weniger CO2“

Schon in den 1980er-Jahren entstand die Idee, Schilder, Parkbänke und Stadtmobiliar möglichst umweltschonend im Boden zu verankern. Getreu dem Leitmotto „weniger Beton = weniger CO2“, haben die Tüftler aus Baden-Württemberg seitdem drei Produktlinien für verschiedene Anwendungsfelder entwickelt.

Die „FERRADIX-Alphaserie“ ist der Klassiker der nachhaltigen Bodenhülsen. Seit Jahrzehnten werden damit Verkehrsschilder, Parkbänke und Ähnliches in Naturböden und Asphaltböden befestigt. Ganz ohne Beton. Ganz ohne Beton kommen auch die Produkte der neuen Produktserie „FERRADIX-Country“ aus, dem Zaunfundament, das durch seine einfache Anwendung und hohe Stabilität überzeugt.

Vorzüge in ganz Europa geschätzt

Die Serie der Betonspardübel „FERRADIX-City“ kommt dagegen in allen Situationen zum Einsatz, in denen auf Beton nicht gänzlich verzichtet werden kann. Dieser Betonspardübel spart bis zu 80 Prozent der sonst üblichen Betonmenge. Heutzutage werden die Vorzüge der FERRADIX-Bodenanker in ganz Europa geschätzt: umweltfreundlich, kostengünstig, schnell und einfach montiert und dabei ästhetisch. Der Wurzelpfahl FERRADIX ist europaweit erhältlich und wird auf Wunsch vom Hersteller überall in Deutschland kostenfrei vor Ort demonstriert.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn