News

32 neue Doosan-Bagger bei Theisen

Theisen erweitert seinen Mietpark

Die Theisen Baumaschinen Mietpark GmbH & Co KG erweitert ihren Mietpark um insgesamt 32 Mobil- und Kettenbagger von Doosan.

Doosan Bagger für den Theisen Mietpark

Um das Durchschnittsalter der Maschinen weiter auf dem rekordverdächtigen Level von 2,5 Jahren zu halten, investiert Theisen kontinuierlich in neue Maschinen. Aktuell wurde der Mietpark um 32 Doosan Bagger erweitert. Bei den Maschinen handelt es sich um sechs DX140LCR Kurzheckbagger mit 15 t Betriebsgewicht, 71 kW und einem Hüllkreis von 3,36 Metern und vier DX235LCR Kurzheckbagger mit 23,7 t Betriebsgewicht, einer Leistung von 124 kW und einer Grabtiefe von 6,67 Metern. Dazu noch zehn Kettenbagger DX180LC mit 17,7 t Betriebsgewicht, neuem 88 kW starkem Doosan-Motor DL06 und einer Grabtiefe von 5,7-6,6 Metern, und zwölf Mobilbagger DX140W mit 14,3 t Betriebsgewicht, 99 kW mit einer um 27% gesteigerten Produktivität im Vergleich zum Vorgänger-Modell. Die Bagger werden in den Regional-Zentren von Theisen in ganz Deutschland und in Wien angeboten.

Der Auftrag wurde von Theisen im Herbst 2010 erteilt und im März dieses Jahres hat Doosan die Maschinen zum vereinbarten Termin übergeben. Theisen baut seit zwei Jahren auf Doosan Produkte und hat bereits 50 Kompaktlader, überwiegend S70, sowie einige S130 Maschinen und 160 Abbruchhämmer von den zu Doosan Infracore Construction Equipment gehörenden Marken Bobcat und Montabert in der Vermietung. Das Hauptkriterium der Entscheidung für die Doosan Maschinen waren laut Andreas Schilling, Geschäftsführer der Theisen Baumaschinen Mietpark GmbH & Co. KG, die Zufriedenheit und die guten Erfahrungen, die Theisen in den zwei Jahren mit der Doosan-Gruppe und ihren Produkten gemacht hat. „Die Maschinen sind sehr robust, zuverlässig, servicefreundlich, haben eine einfache Handhabung und Bedienung.“ Andreas Schilling hebt außerdem noch die Wendigkeit der Maschinen vor und die Möglichkeit die Maschinen innerstädtisch und für den Kanalbau zu nutzen. Die Service- und Wartungsarbeiten der einzelnen Maschinen werden von Doosan durchgeführt. Klaus Peter Thomsen, Key-Account-Manager bei Doosan zeigt sich erfreut über die Entscheidung: „Es ist immer schön zu hören, wenn Kunden sich dank guter Erfahrungen und der stets guten Qualität unserer Produkte für Doosan entscheiden.“

Seit 125 Jahren ist Theisen am Markt und betreibt in vier Länder die professionelle

Vermietung von Baumaschinen, Baugeräten Und Arbeitsbühnen. Mit 110 Stützpunkten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn ist Theisen einer der größten Baumaschinen Vermieter Deutschlands. Seit dem 01. Februar 2011 ist das Unternehmen „Part of the Cramo Group“. Cramo hat ihren Hauptsitz in Helsinki und ist mit fast 400 Mietstationen in 15 Ländern und einem Team von ca 2400 Mitarbeitern eines der größten Dienstleistungsunternehmen Europas. Cramo ist spezialisiert auf die Vermietung von Baumaschinen, Ausrüstungen und anderen Dienstleistungen sowie der Vermietung und den Verkauf von modularen Raumsystemen. Durch ihre Fusion steigen Cramo und Theisen zusammen zu Europas zweitgrößtem Vermieter auf.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss