News

30 Takeuchi Bagger: Technisch hochgerüstete Baumaschinenflotte

Umwelttechnik & Wasserbau realisiert anspruchsvolle Bauaufgaben – höchste Baumaschinenqualität sichert Wirtschaftlichkeit

Auf Bauprojekte, die höchste technische Anforderungen stellen, hat sich die Umwelttechnik & Wasserbau GmbH aus Blankenburg  spezialisiert. Über 800 Mitarbeiter sind bei dem Unternehmen beschäftigt, das bundesweit tätig ist. Sie arbeiten mit einer technisch hochgerüsteten Baumaschinenflotte. Insgesamt sind es über 600 Baumaschinen und Fahrzeuge. Zu ihnen gehören auch 30 Takeuchi Bagger. Diese wurden jetzt um sechs neue TB 235 Kompaktbagger in der 3,5 t-Klasse ergänzt. Sie sind mit einem 1,6 l Motor mit 21,5 kW/28,5 PS ausgerüstet und verfügen am Ausleger über einen Powertilt-Schwenkmotor. Dieser kann das angebaute Arbeitsgerät um 2 x 87° beidseitig bewegen. Man muss also nicht mehr den Bagger verfahren, sondern kann das Arbeitsgerät mithilfe des Powertilt in die ideale Position bringen. Um die vielen Aufgaben auch schnell und von der Kabine ausführen zu können, gehört ein hydraulischer Schnellwechsler Lehmatic zur Standardausrüstung.

Standardausrüstung vom Besten
Zudem sind der erste und zweite Zusatzhydraulikkreislauf proportional gesteuert und werkseitig komplett mit Anschlüssen am Löffelstiel verlegt. Auch ein Symlock Adapter, mit dem man Anbaugeräte um 180 ° geschwenkt einsetzen kann, ist Standard. Der Lasthaken gehört zur Ausrüstung und natürlich ist eine Rohrbruchsicherung mit Überlast-Warneinrichtung und Lasthalteventilen am Hauptarmzylinder montiert. Die kippbare Komfortkabine entspricht den Sicherheitsanforderungen von ROPS, FOPS und TOPS, bietet dem Fahrer also wirkliche Sicherheit. Und der Takeuchi TB 235 steht sicher und fest auf seinen Short-Pitch Gummiketten. Das ist auch die gute Voraussetzung, um in 3,25 m Tiefe noch graben und vor allen Dingen die für diesen kompakten Bagger enorme Losbrechkraft von 27 kN umsetzen zu können. Zudem sind die Laufwerke mit einer automatischen, lastabhängigen Fahrstufenschaltung ausgestattet.

Anspruchsvolle Bauaufgaben
Das alles sind sehr gute Voraussetzungen für die anspruchsvollen Bauaufgaben, die die Firma U & W realisiert. Das Unternehmen hat seine Stärken im Rohrleitungsbau und Kanalbau, Spezialtiefbau, Ingenieur-, Tief und Brückenbau und einigen weiteren sehr anspruchsvollen Baugebieten. Haupteinsatzgebiet für die neuen TB 235 werden Baustellen besonders im Rohrleitungsbau und bei Hausanschlüssen sein. „Für uns“, sagt Frank Nikolaus, Leiter des Gerätewesens, „sind diese Ausstattungsmerkmale der Takeuchi Bagger die Voraussetzung, um Zeitersparnis, Kraftstoffersparnis und mehr Reißkräfte zu realisieren. Wir haben immer den passenden Löffel oder das passende Anbaugerät am Bagger und dadurch entstehen enorme Arbeitsvorteile, die sich letztlich wirtschaftlich günstig für uns auswirken.“

20 Jahre Partner
Die Partnerschaft zwischen der Umwelttechnik und Wasserbau GmbH und Takeuchi besteht schon seit 20 Jahren. Damals wurden die ersten Takeuchi Bagger angeschafft. „Die hervorragende Qualität ist das entscheidende Merkmal über die vielen Jahre geblieben“, sagt Nikolaus. Die Konfiguration der Baugruppen, die für U & W passenden Pumpenkonfigurationen, die Ergonomie und, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, auch die Langlebigkeit der Takeuchi Bagger und ihrer Komponenten sind Argumente, die in der Arbeitspraxis immer wieder von der Qualität der Takeuchi Bagger sprechen und überzeugen. Betreut wird das Unternehmen von Törpe Baumaschinen aus Nordhausen. Es ist der Baumaschinen-Fachhändler in dieser Region, mit eigener Mietflotte und Serviceeinrichtungen. Auch diese Partnerschaft besteht seit zwei Jahrzehnten und auch hier ist die Qualität der Betreuung, was Beratung, Service und Zuverlässigkeit anbelangt, die gute Basis der Zusammenarbeit.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss