News

21. Internationale Forstmesse Luzern vom 18. bis 21. August 2011

Tradition und Innovation

Es gibt nur wenige Messen wie die Forstmesse Luzern. Sie ist nicht nur die Schweizer Leitmesse für die Waldwirtschaft mit internationaler Ausstrahlung, sondern auch ein bedeutender gesellschaftlicher Branchen-Treffpunkt der Wald- und Holzwirtschaft sowie ihren Zulieferern.

Mit 30`000 Besuchern und 280 Ausstellern auf einer Gesamtfläche von 30`000 m2 hat sich die Forstmesse seit ihrer ersten Durchführung 1971 stetig weiterentwickelt. Sie ist auch heute die Leistungsschau schlechthin und verbindet Tradition und Innovation. Gezeigt werden neuste Entwicklungen an Geräten und Verfahren in der Wald- und Holzwirtschaft. Hauptattraktion der Forstmesse ist jeweils eine von wichtigen nationalen Verbänden und Bildungsanbietern als gemeinsame Plattform realisierte Sonderschau "Treffpunkt Forst, Forêt, Foresta".

www.forstmesse.com


 
Öffnungszeiten
täglich von 9 bis 17 Uhr.

Messegelände Allmend Luzern
Anreise mit Auto: Autobahnausfahrt Luzern-Horw, Signalisation Allmend/Messe
Anreise mit Bahn: Ab HB Luzern Bus-Linie Nr. 20.

Profitieren Sie vom RailAway-Kombi: Bahn, Bus + Eintritt.
Weitere Infos: www.railaway.ch/messen

Eintrittspreise
Erwachsene Fr. 16.- (€ 13.-); Gruppen ab 10 Personen, Lehrlinge, Studenten, AHV-Bezüger Fr. 10.- (€  8.-)
Kinder bis 16 Jahre in Begleitung gratis.

Katalog: Fr. 3.- (€ 2.-)

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn