News Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge

200 Vario – Silbermedaille auf der demopark 2011

Auf der internationalen Freilandausstellung für den professionellen Maschineneinsatz in der Grünflächenpflege, im GaLa-Bau sowie bei Kommunen – der demopark 2011 in Eisenach – wurde die Fendt 200 Vario Baureihe mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

„Der Fendt 200 Vario bietet Leistung und Komfort eines Großschlepper bei kompakten Baumaßen. Dazu zählt ausdrücklich auch der Fahrkomfort. Das Vario-Getriebe hat dabei einen höheren Wirkungsgrad als Hydrostaten“, so lautete die Begründung der hochkarätigen Jury für die Auszeichnung.

Der 200 Vario – Sicher, auch in Hanglagen.

Mit der Baureihe 200 Vario setzt Fendt völlig neue Akzente bei den kompakten Standardtraktoren im Leistungsbereich von 70 bis 110 PS. Der 200 Vario mit seinem geringen Eigengewicht von nur 3.930 kg (211 Vario) vereint höchsten Komfort mit Fahrspaß, optimaler Effizienz und ist zudem der erste und einzige stufenlose Standardtraktor mit Vario-Getriebe in diesem Leistungssegment am Markt. Den Ingenieuren aus dem Hause Fendt ist es gelungen, die Technologien der großen Vario-Baureihen auch in die Traktoren dieses Leistungsbereiches zu integrieren. Nicht nur aufgrund seiner enormen Wendigkeit und seiner niedrigen Bauweise beweist der 200 Vario in vielen Einsätzen sein Können. Im GalaBau-Einsatz erweist er sich aufgrund des Vario-Getriebes als hervorragend geeignet und überzeugt zudem durch seinen leisen und übersichtlichen Arbeitsplatz. Sicheres Arbeiten garantiert der 200 Vario auch in steilen Lagen: der niedrige Schwerpunkt, die Vorderachsfederung mit Wankabstützung und die breiten Bereifungsmöglichkeiten garantieren eine hohe Stabilität. Sein geringes Eigengewicht und der enorme Lenkeinschlag machen den 200 Vario zum perfekten Pflegeschlepper. Bei Spezialeinsätzen im Winterdienst ermöglicht das Vario-Getriebe eine optimale Anpassung der Fahrgeschwindigkeit an die Gegebenheiten. Durch die großzügige Verglasung, das serienmäßige Dachfenster und die kompakte Blockbauweise mit Wespentaillenform eignet sich der neue Kompakttraktor von Fendt in Kombination mit dem passenden CARGO-Lader zudem hervorragend für Ladearbeiten und erweist sich auch bei engen Verhältnissen als ideal.

Thomas Steinheber vom Team der Fendt Verkaufsförderung und Roland Schmidt, Fendt Marketing-Direktor präsentieren stolz die Auszeichnung für den 200 Vario.

Die völlig neu und speziell für den 200 Vario entwickelte Kabine besticht durch besten Komfort. Durch die besondere Konstruktion des Vario-Getriebes ist es gelungen die Antriebs-Komponenten weitestgehend in das Hinterachsgehäuse zu integrieren und einen ebenen Kabinenboden bei gleichzeitig geringer Bauhöhe zu realisieren. Eine optimale Beinstellung gewährleistet nicht nur der Entfall des Getriebetunnels, sondern auch das zentrale Bedienkonzept an der rechten Seite – Im Fußraum gibt es keine störenden Bedienelemente. Durch das neigungs- und höhenverstellbare Lenkrad sowie den luftgefederten Komfortsitz sitzt der Fahrer immer in der richtigen Position und bleibt so auch an langen Arbeitstagen topfit.

Durch die Konuslagerung und die Abkoppelung der Kabine vom Schlepperrumpf ist das Geräuschniveau sehr gering. Für eine optimale Geräuschminimierung sorgen zudem die sehr gut gedämmte Kabine sowie der wassergekühlte Motor mit seiner hohen Laufruhe. Die Kabine des 200 Vario kann optional mit einer mechanischen Kabinenfederung ausgestattet werden. Konuslager vorn sowie Stahlfederdämpfer mit integrierter Querstabilisierung hinten nehmen belastende Stöße und Bewegungen von der Kabine und garantieren höchsten Fahrkomfort.

www.fendt.com



Thomas Steinheber vom Team der Fendt Verkaufsförderung und Roland Schmidt, Fendt Marketing-Direktor präsentieren stolz die Auszeichnung für den 200 Vario.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss