News Grün-/Flächenpflege

2. "Markenforum Fachhandel" aus dem Bereich der Grünflächenpflege

Neuheitenschau, Fachkonferenz und Erfahrungsaustausch

Das 2. Markenforum Fachhandel lädt ein

 

Am 15. und 16. September 2011 treffen sich Fachhändler aus dem Bereich der Grünflächenpflege in der Stadthalle Sindelfingen. Denn sechs bekannte (Hersteller-) Marken laden ein zum zweiten „Markenforum Fachhandel“.

Die Fachwelt staunt über so viel Einigkeit und Einzigartigkeit: Dass sechs Hersteller derselben Branche „gemeinsame Sache“ machen und eine Veranstaltung auf die Beine stellen, die mit hochkarätigen Referenten und praxisnahen Informationen punkten kann, ist in der Tat bemerkenswert. Die mittelständischen Unternehmen haben verstanden, dass sie „näher dran“ sein müssen, um sich von den Großen am Markt differenzieren zu können.

Individuelle Live-Veranstaltungen liegen voll im Trend – trotz oder gerade wegen des Erfolgs der digitalen Medien. Denn die persönlichen Begegnungen und das eigene Erleben sind durch nichts zu ersetzen. So lautet das Motto des diesjährigen Branchentreffs, der von TORO, AS-MOTOR, SOLO, agria, ECHO Motorgeräte und Tielbürger initiiert wurde, dann auch: „ganz nah dran“. Die teilnehmenden Fachhändler profitieren davon, individuell und frühzeitig über Trends und Entwicklungen informiert zu werden und wertvolle neue Tipps für ihren Alltag zu bekommen.

Beim Markenforum werden die Neuheiten für die Saison 2012 präsentiert, die auf dem Freigelände auch ausgiebig getestet werden können. In den parallel stattfindenden Fachvorträgen erhalten die Teilnehmer von ausgewiesenen Experten zahlreiche praxisorientierte Tipps. Die Vortragsthemen lauten unter anderem: „Werkstätte als Profit-Center“, „Leasing versus Ratenkauf“, „BWL-Grundlagen für Motoristen“ oder „Regionale PR für Händler“ u. v. m.

An ihren Infoständen stehen weitere gut 20 Aussteller für den fachlichen Know-how-Austausch zur Verfügung und stellen Produktneuigkeiten vor. Und auch beim Galaabend am Donnerstag, 15. September, bieten sich weitere Möglichkeiten für persönliche Gespräche.

Das „Zugpferd“ des Markenforums 2011 ist Erich-Norbert Detroy, seit 1970 Unternehmensberater sowie einer der agilsten und kreativsten Führungs- und Verkaufstrainer Europas. Mit drei packenden Vorträgen bildet er die „Klammer“ der Veranstaltung.

Wie schon bei der ersten Veranstaltung vor zwei Jahren ist auch beim diesjährigen Markenforum Fachhandel die Teilnehmeranzahl begrenzt. So soll gewährleistet werden, dass neben dem Besuch der Ausstellung und der Vorträge ausreichend Zeit für intensive Gespräche mit den Vertretern der sechs Unternehmen bleibt – „ganz nah dran“. Persönliche Einladungen an die jeweiligen Fachhandelspartner gehen Ende Mai in die Post.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss