News

1.400 Bühnen und Teleskoplader mit miniDaT ausgerüstet

Immer Zuverlässigkeit realisieren

Seit 13 Jahren arbeitet beim Arbeitsbühnenvermieter Roggermaier ein Rösler miniDaT – ohne Ausfälle – insgesamt 1.400 Bühnen und Teleskoplader mit miniDaT ausgerüstet

Bereits seit 13 Jahren ist ein Rösler miniDaT Datenerfassungssystem bei der Roggermaier Arbeitsbühnen GmbH in Kirchheim bei München im Einsatz. Ohne Ausfälle. Diese Qualität und Solidität passen zum Unternehmen. Es sind die Werte, die, neben bester Technik und bestem Service, die wichtigsten Pfeiler von Roggermaier bilden. Seit 1998 verwendet der Arbeitsbühnenvermieter die Rösler miniDaTs; mittlerweile sind sie in 1.400 Bühnen und Teleskopladern aller Größen und Varianten eingebaut. Ein Mitarbeiter kümmert sich um die Auswertung der von den Rösler miniDaTs gelieferten Daten. Er überprüft, was der Kunde im Hinblick auf die Laufzeiten der Maschinen tatsächlich genutzt hat. Dazu wird zum einen das miniDaT über einen Stick ausgelesen, aber seit 2006 wird für die Lkw-Arbeitsbühnen auch das Rösler System Local Radio genutzt.

Local Radio macht es sehr einfach

Das heißt, das in der jeweiligen Bühne verbaute Rösler miniDaT ist mit einem Sender versehen und sobald die Bühne vom Hof einer Roggermaier-Niederlassung fährt oder aber wieder zurückkommt, wird das miniDaT per Funk ausgelesen und die Daten werden mit Hilfe der Rösler Software sofort der Berechnung zugeführt. Roggermaier existiert seit über 30 Jahren und wird jetzt in zweiter Generation geführt. Drei Niederlassungen und vier Stützpunkte in Bayern sind mit 130 Mitarbeitern für die Kunden da. Alle Branchen, Bau, Industrie, Logistik und andere, fragen die 1.400 Arbeitsbühnen und Teleskoplader nach. Angefangen hat alles natürlich wesentlich kleiner, nämlich mit einer einzigen Arbeitsbühne, die1983 für Fassadenarbeiten vermietet wurde. Auf solider Basis wuchs Roggermaier Stück für Stück. Solide Basis bedeutet in diesem Fall, das nach wie vor Inhaber geführte Familienunternehmen war und ist für Kunden immer klar und berechenbar; Service und Zuverlässigkeit standen und stehen ganz oben auf der Prioritätenliste.

Zuverlässigkeit hat höchsten Stellenwert

Zuverlässigkeit heißt heute zum Beispiel, dass in einem Notfall ein Techniker - nicht etwa eine Service-Hotline - auch nachts um 3.00 Uhr angerufen werden kann, um zu helfen. Service heißt für Roggermaier die exzellente Versorgung der Maschinen in eigenen Werkstätten, aber auch Ortsbesichtigungen, um vor der Nutzung einer Bühne mit dem jeweiligen Interessenten zu besprechen und zu klären, welche Art und Größe von Arbeitsbühne tatsächlich gebraucht wird. Dies sind nur zwei Beispiele aus einem großen Repertoire dessen, was man bei Roggermaier unter Service und Kundenorientierung versteht.

600 Schulungen im Jahr

In allen Niederlassungen gibt es eigene Werkstätten und qualifizierte, gut ausgebildete Mitarbeiter. Auch Ausbildung für die Nutzer der Bühnen steht ganz oben: Etwa 600 Schulungen für Arbeitsbühnen (IPAF und BGG 966) und Flurförderzeuge werden im Jahr durchgeführt. Davon profitieren zum einen natürlich die Bediener, zum anderen aber auch die jeweilige Firma, weil die Bühne oder der Teleskoplader fachkundig eingesetzt werden können. Dass die Rösler miniDaTs mit ihrer Variante Local Radio hervorragend in dieses Qualitätsgefüge passen, ist ein logischer Schluss. Auch für die Kunden entsteht dadurch ein klarer Rahmen, denn sie wissen immer, dass das, was letztlich auf der Rechnung steht, auch wirklich das ist, was sie an Bühnenleistung genutzt haben.

FIRMENINFO

Rösler Software-Technik Entwicklungs- und Vertrieb

Betsbruchdamm 29
28816 Stuhr

Telefon: 0421 802270-0
Telefax: 0421 8099397

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss