Firmen News, Flächenmanager

01. Oktober 2014

Wildkrautbekämpfung mit Heißwasser

Wildkrautbekämpfung mit Heißwasser

Für jede Fläche das passende Gerät

WAVE Weed Control zeigte auf der GaLaBau 2014 erstmals das vollständig überarbeitete und nach unten erweiterte Produktprogramm an professionellen Geräten für die Wildkrautbekämpfung. Die Nachfrage zu dem nachhaltigen und umweltfreundlichen Verfahren sei immens gewesen, so der Vertriebsleiter Deutschland.

Neu sind unter anderem die Einstiegsmodelle der Mini Serie, die das WAVE-Verfahren für Hausmeister, Wohnungsbaugesellschaften oder Gewerbetreibende zugänglich machen.

Für Bauhöfe, Lohnunternehmen, Dienstleister eignet sich die 3P Serie: Sie kann an jeden Schlepper ab 35 PS Leistung mit einer Dreipunktkupplung angebaut werden.

Die überarbeitete High Series verfügt jetzt über eine automatische Steuerung und einen Durchlauferhitzer. Das senkt den Energieverbrauch und macht die Maschine geräuschärmer.

Beim WAVE-Verfahren gerinnt das Eiweiß in der Pflanze durch das Auftragen von 98 Grad heißem Wasser bei einem Druck von 0 bis 2 Bar, und das Wildkraut stirbt ab. WAVE ist auf die Herstellung von Geräten für die Heißwasser-Wildkrautbekämpfung spezialisiert und bietet ein großes Programm an unterschiedlichen Geräte, passend für jede Fläche und Anwendung.

facebook youtube twitter rss